Startseite INFODIGITAL

ABO
Meldung Finden:
Fr., 18. April 2014 - 20:11 Uhr  Sie sind hier: INFOSAT Online > Nachrichten aus Kommunikation
 
  Satellit
  Kabel
  Medien
  Info-Digital
  Radio-Info
  Digital-TV
  CE-Info
  DX-News
  Programm
  Kommunikation
Digitalmagazin
RSS News-Feeds
Mobile/PDA News
Newsletter
 
Aktuelle Ausgabe
  Frequenzlisten
  INFOTORIAL
  Heft-Archiv
  Praxistestverzeichnis
Shop
  Abo-Service
  Werbung/Mediadaten
  Feedback
Jobs
 
  Groß- und Fachhandelprofis
  Digitalisierungs- bericht
 
Satking
Durasat
GT-DreamShop

Kommunikation

Telekom mit 1,6 Millionen Entertain-Kunden – Konzerngewinn geht um 67 Prozent zurück

23.02.2012

Zum Jahresende 2011 hat die Telekom 1,6 Millionen Kunden für ihr TV-Angebot Entertain gewonnen (plus 34 Prozent gegenüber Vorjahr). Dies teilte der Bonner Konzern am 23. Februar bei der Vorlage der Jahresbilanz 2011 mit. Dabei habe sich das erst im September gestartete Entertain Sat als besonders erfolgreich erwiesen. Von den 177.000 Entertain-Neukunden im vierten Quartal nutzen 97.000 die neue satellitengestützte Variante des Angebots.

Gewinn geht um 67 Prozent zurück – Sondereinflüsse in USA und Griechenland belasten Bilanz

2011 verbuchte die Telekom insgesamt einen Gewinn von 557 Millionen Euro, dies entspricht einem Minus von 67 Prozent gegenüber Vorjahr. Wesentlicher Grund: Das vierte Quartal brachte einen Verlust von 1,34 Milliarden Euro. Zu den roten Zahlen zwischen Oktober und Dezember führten verschiedene Sondereinflüsse im vierten Quartal, teilte das Unternehmen mit. Eine Wertminderung auf Goodwill in den USA sowie auf Goodwill und Sachanlagen in Südosteuropa, vor allem in Griechenland, von insgesamt rund 3,3 Milliarden Euro im Rahmen des turnusgemäßen Werthaltigkeitstests im vierten Quartal drückten den unbereinigten Konzernüberschuss. Die positiven Effekte aus der von AT&T erhaltenen Ausfallentschädigung – eine Barzahlung von rund 2,3 Milliarden Euro sowie das Recht auf Übertragung von Spektrumlizenzen mit einem Zeitwert von rund 0,9 Milliarden Euro abzüglich der darauf entfallenden Steuereffekte – nach der Auflösung der Vereinbarung über den Verkauf von T-Mobile USA seien damit überkompensiert worden.

Telekom-Chef Obermann: „Haben überall starken Gegenwind gespürt“

„Wir haben 2011 überall starken Gegenwind gespürt. Und der wird in diesem Jahr nicht nachlassen“, sagte Telekom-Chef René Obermann. „Unsere Innovationskraft, Kostendisziplin und Bereitschaft zur Veränderung sind die entscheidenden Bausteine, um die Herausforderungen auch 2012 zu meistern.“ Das bereinigte EBITDA lag bei 18,7 Milliarden Euro, die veränderten Wechselkurse wirkten sich dabei mit 0,2 Milliarden Euro negativ aus. Angepasst um diesen in der Prognose enthaltenen Wechselkurseffekt lag das bereinigte EBITDA des Konzerns bei 18,9 Milliarden Euro, das Jahresziel der Deutschen Telekom hatte rund 19,1 Milliarden Euro betragen. Beim Free Cashflow belief sich der negative Wechselkurseinfluss auf 0,1 Milliarden Euro. Der ausgewiesene Wert von 6,4 Milliarden Euro bedeutet damit eine Punktlandung bezogen auf die Prognose von 6,5 Milliarden Euro. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 24. Mai eine stabile Dividende von 70 Cent je Aktie vor. Dies entspricht bezogen auf den Free Cashflow einer Ausschüttungsquote von 47 Prozent. Weitere Angaben zu den Unternehmenszahlen sind hier verfügbar.

www.telekom.com

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info

Druckansicht Lesezeichen

Social Networks Facebook Mister Wong Yigg Google del.icio.us Oneview Webnews
  Add to Google

Weitere Meldungen aus der Rubrik: Kommunikation

Telekom Austria mit tiefroten Zahlen – Minus von rund 253 Millionen Euro
Thyssen-Krupp-Manager Kremer wird neuer Telekom-Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance
EU-Kommission lässt umstrittenes ACTA-Abkommen von Europäischem Gerichtshof prüfen
Exklusive Inhalte für IPTV-Kunden entscheidend – Studie
Maxdome zeigt US-Serie „The Walking Dead“ exklusiv vor Free-TV-Ausstrahlung
Meldungen im Kommunikation Archiv

Sprachtelefonie verlagert sich vom Festnetz ins Mobilnetz
Telekom baut Standort Nerdlen mit UMTS aus
Maxdome baut Abruf-Angebot mit Twentieth Century Fox-Titeln aus
Smartphone-Absatz überholt herkömmliche Handys in diesem Jahr – BITKOM-Prognose
EU gibt grünes Licht für Motorola-Übernahme durch Google
258 Millionen Handys gingen 2011 in Europa über Ladentisch – Smartphones immer beliebter
Markt für Breitbandzugänge im Festnetz wächst weiter – 13,6 Milliarden Euro Umsatz
BREKO: Neues Telekommunikationsgesetz setzt Impulse für wettbewerblichen Breitbandausbau
Burmester neuer EMEA-Chef bei Mobi TV
Vorgestellt: Entertain Sat
Neue Internet-via-Sat-Versorgung für Kommunen – Bis zu acht Mbit/s im Download
Sportereignisse werden bislang kaum im Internet verfolgt – Umfrage
Telekom will für Bundesliga-Rechte allein bieten – Keine Bietergemeinschaft mit Kirch-Erben
Nick Brambring neuer Zattoo-Chef
Abrufplattform RTL 2 Now gestartet – 1.300 Programmstunden
Komplettes Kommunikation Archiv durchsuchen

Satellit | Kabel | Medien | Info-Digital | Radio-Info | Digital-TV
CE-Info | DX-News | Programm | Kommunikation
Aktuelle Ausgabe |  Abo-Service |  Archiv 
Mobile/PDA News |  Newsletter |  Werbung |  Feedback
Groß- und Fachhandel 


INFOSAT SCHLAGZEILEN RSS Feed
Info-Aktuell: Neue INFODIGITAL - Ausgabe April 2014 im Handel // Android-Tablets: Die neue Freiheit ·· Drehanlage & Co. ·· Formel 1 startet durch
Info-Digital: Alles im Griff: Apps als Fernsteuerung für Computer und Co.
CE-Info: Jultec liefert Einkabelsysteme mit vier Einkabelsträngen für je bis zu sechs Teilnehmern au – Ein, zwei oder vier Satellitensysteme
Satellit: Dura-Sat liefert SCR-Einkabelmultischalter der Dur-line DCR-Serie aus
Digital-TV: Vier neue Programme bei HD+ gestartet – HD-Sender von Pro Sieben Sat 1 zu Ostern unverschlüsselt
Medien: Springer-Chef Döpfner warnt vor Macht von Google
Programm: „Tagesschau” aus neuem Studio
Radio-Info: Deutscher Radiopreis auch künftig in Hamburg
DX-News: Empfangsfrequenzen aller neuen TV-Sender im April auf Astra 19,2° Ost
JETZT AM KIOSK
 INFOSAT Ausgabe Nr. 313 jetzt am Kiosk.
AUSGABE NR. 313

Top Themen
» Android-Tablets: Die neue Freiheit
» Drehanlage & Co.
» Formel 1 startet durch
» TV-Mitschnitte auf dem Tablet
» Telefoniere lieber ungewöhnlich
» Ultra HD: TV der Zukunft?
TWITTER
Folgen Sie uns auf Twitter:

Folgen Sie uns auf Twitter

FACEBOOK
INFOTORIAL
JETZT KOSTENFREI!



Alle INFOTORIALS der letzten 36 INFOSAT-Ausgaben online lesen.

Hier klicken
© 2014 INFOSAT Verlag & Werbe GmbH, Daun - Impressum und rechtliche Hinweise - Datenschutz - Kontakt - Mediadaten