Startseite INFODIGITAL

ABO
Meldung Finden:
Sa., 19. April 2014 - 13:57 Uhr  Sie sind hier: INFOSAT Online > Nachrichten aus Medien
 
  Satellit
  Kabel
  Medien
  Info-Digital
  Radio-Info
  Digital-TV
  CE-Info
  DX-News
  Programm
  Kommunikation
Digitalmagazin
RSS News-Feeds
Mobile/PDA News
Newsletter
 
Aktuelle Ausgabe
  Frequenzlisten
  INFOTORIAL
  Heft-Archiv
  Praxistestverzeichnis
Shop
  Abo-Service
  Werbung/Mediadaten
  Feedback
Jobs
 
  Groß- und Fachhandelprofis
  Digitalisierungs- bericht
 
Satking
Durasat
GT-DreamShop

Medien

Sky-Vorstand Enßlin: „Cardsharing und illegales Rundfunkstreaming sind Straftaten“

20.07.2012

Nach dem erfolgreichen Schlag gegen einen Cardsharing-Ring (Digitalmagazin berichtete) hat Sky-Vorstand Holger Enßlin darauf hingewiesen, dass es sich beim Cardsharing um eine Rechtsverletzung mit strafrechtlicher Relevanz handelt. „Cardsharing und illegales Rundfunkstreaming sind Straftaten. Sie schädigen Sky als Programmanbieter und finden auf dem Rücken von Millionen ehrlicher Kunden statt. In ihrem und in unserem Interesse tun wir alles, um den Betreibern solcher kriminellen Angebote das Handwerk zu legen“, sagte er am 19. Juli. Sky verfüge über das wertvollste und exklusivste Portfolio an Inhalten in den Bereichen Live-Sport, Filme und Serien im deutschen Medienmarkt. „Diese Inhalte werden von unseren Kunden refinanziert, und sie bezahlen dafür einen angemessenen Preis“, hieß es bei Sky. „Dabei gilt: Illegales Rundfunkstreaming und Cardsharing erfolgen niemals aus altruistischen Motiven. Es handelt sich vielmehr um dubiose Geschäftsmodelle mit konkreter Gewinnerzielungsabsicht.“ Bei der Rechtsverfolgung unterstütze Sky deshalb die Ermittlungsbehörden mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln.

Hintergrund

Deutschen Ermittlungsbehörden war ein Schlag gegen einen Cardsharing-Ring gelungen, über den bis zu 1.300 „Kunden“ illegal mit Pay-TV versorgt wurden. Mehr als 120 Polizeibeamte der Polizeidirektion Göttingen und Hannover, der Landeskriminalämter Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, der Polizei Iserlohn und weiterer Polizeidienststellen hatten am 17. Juli zeitgleich bundesweit an insgesamt 23 Orten Durchsuchungen erfolgreich durchgeführt. Derzeit wird von einer Schadenssumme von über 120.000 Euro ausgegangen. Gegen zwei Hauptverdächtige wurde vom zuständigen Haftrichter die Untersuchungshaft angeordnet. Ihnen drohen im Falle einer Verurteilung mindestens fünf Jahre Freiheitsstrafe. Die Ermittlungen dauern an. Insbesondere werde zu klären sein, ob gegen die jetzt namentlich bekannten „Cardsharing-Kunden“ jeweils einzelne Ermittlungen einzuleiten sein werden, hieß es bei der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (Digitalmagazin berichtete).

www.sky.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.

Druckansicht Lesezeichen

Social Networks Facebook Mister Wong Yigg Google del.icio.us Oneview Webnews
  Add to Google

Weitere Meldungen aus der Rubrik: Medien

Pay-TV-Markt unter Wettbewerbsdruck – Analyse
NLM schreibt RTL-Drittsendezeiten aus
Seven One International in „Red Arrow International“ umbenannt
Regierungschef Böhrnsen hofft auf langfristige Lösung für Radio Bremen – „Focus“-Bericht
Landesrundfunkrat unterstützt Studiopläne des SWR
Meldungen im Medien Archiv

Bayerischer Rundfunk macht zehn Millionen Euro Verlust
Zehetbauer bleibt Verwaltungsdirektor des BR
Finanzinvestor AXA verkauft HSE 24-Anteilsmehrheit an Providence
TV-Werbemarkt wächst im ersten Halbjahr leicht – Bericht
Julia Hartmann wird neuer Bertelsmann-Finanzvorstand
Neue Ausschuss-Vorsitzende im NDR-Rundfunkrat gewählt
„Zukunftsfähigkeit des lokalen Rundfunks in der neuen Medienwelt sichern“ – Lokalrundfunktage eröffnet
Ruprecht Polenz als Vorsitzender des ZDF-Fernsehrats wiedergewählt
Neue LfM-Informationen über die großen Vier des Internets
ZDF sucht weiter nach Einigung im Streit mit Verlegern
Alain Le Diberder wird neuer Arte-Programmdirektor
RTL 2-Programmdirektor verlässt Sender zum Jahresende
George Entwistle wird BBC-Generaldirektor
TLM legt Analyse zum lokalen Fernsehen in Thüringen vor
HSE24 wird an Finanzinvestoren Providence verkauft
Komplettes Medien Archiv durchsuchen

Satellit | Kabel | Medien | Info-Digital | Radio-Info | Digital-TV
CE-Info | DX-News | Programm | Kommunikation
Aktuelle Ausgabe |  Abo-Service |  Archiv 
Mobile/PDA News |  Newsletter |  Werbung |  Feedback
Groß- und Fachhandel 


INFOSAT SCHLAGZEILEN RSS Feed
Info-Digital: Alles im Griff: Apps als Fernsteuerung für Computer und Co.
Kommunikation: Google bekommt fallende Werbepreise zu spüren
CE-Info: Jultec liefert Einkabelsysteme mit vier Einkabelsträngen für je bis zu sechs Teilnehmern au – Ein, zwei oder vier Satellitensysteme
Satellit: Dura-Sat liefert SCR-Einkabelmultischalter der Dur-line DCR-Serie aus
Digital-TV: Vier neue Programme bei HD+ gestartet – HD-Sender von Pro Sieben Sat 1 zu Ostern unverschlüsselt
Programm: „Tagesschau” aus neuem Studio
Radio-Info: Deutscher Radiopreis auch künftig in Hamburg
DX-News: Empfangsfrequenzen aller neuen TV-Sender im April auf Astra 19,2° Ost
JETZT AM KIOSK
 INFOSAT Ausgabe Nr. 313 jetzt am Kiosk.
AUSGABE NR. 313

Top Themen
» Android-Tablets: Die neue Freiheit
» Drehanlage & Co.
» Formel 1 startet durch
» TV-Mitschnitte auf dem Tablet
» Telefoniere lieber ungewöhnlich
» Ultra HD: TV der Zukunft?
TWITTER
Folgen Sie uns auf Twitter:

Folgen Sie uns auf Twitter

FACEBOOK
INFOTORIAL
JETZT KOSTENFREI!



Alle INFOTORIALS der letzten 36 INFOSAT-Ausgaben online lesen.

Hier klicken
© 2014 INFOSAT Verlag & Werbe GmbH, Daun - Impressum und rechtliche Hinweise - Datenschutz - Kontakt - Mediadaten