DAUN, 17.02.2012 - 15:11 Uhr
News-Archiv

Telekom baut Standort Nerdlen mit UMTS aus

Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger in Nerdlen (Vulkaneifel/Rheinland-Pfalz) mit Hochgeschwindigkeit mobil im Internet surfen. Die Telekom hat ihr Mobilfunknetz in der Gemeinde um UMTS („Universal Mobile Telecommunications System“) erweitert, teilte das Unternehmen am 17. Februar mit. Damit lassen sich Texte, Bilder und Musik mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) senden und empfangen. Die mobile Verbindung ist mit einem Anschluss über das Festnetz vergleichbar. „Wir freuen uns, dass wir in Nerdlen jetzt schnelles Internet per Mobilfunk anbieten können. Ein schneller Internetzugang ist heute ein wichtiger Standortfaktor“, sagt Jörg Spieckerhoff, Leiter Technische Infrastruktur Niederlassung Region West. „Die Zukunft des Internets ist breitbandig und mobil. Jederzeit schnell auf das Internet zugreifen: das wird immer wichtiger – im Beruf und privat.“ Die Nerdlener können jetzt auch am heimischen Computer über das neue Mobilfunknetz online gehen. Alles was sie benötigen, ist ein sogenannter UMTS-Stick. Der Preis hängt von der Nutzung ab. Ein Tagespass kostet 4,95 Euro. Ein Abo für Vielsurfer bekommt man ab 29,95 Euro pro Monat.

www.telekom.de/funkversorgung

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for http://www.infosat.de/news-archiv/telekom-baut-standort-nerdlen-mit-umts-aus

Aktuelle Ausgabe 8/2014

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.