QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/startseite-news
24.07.2017
Digital-TV - Internet-TV

TecTime TV kehrt zurück

TecTime TV, der Spartenkanal rund um Technik und Multimedia, kehrt nach siebenmonatiger Pause auf die Bildschirme zurück. Die Verbreitung erfolgt über YouTube, Amazon Fire TV und die Webseite, Apps für iOS und Android sollen folgen, wie Sendergründer Christian Mass dem Digitalmagazin sagte. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es auch wieder ein HbbTV-Angebot für Smart-TV-Fernseher geben.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Digitale Welt - Internet

Öffentliches WLAN: Doppelte Einträge können auf Betrüger hinwesen

Mit kostenlosem WLAN können Nutzer mittlerweile vielerorts in der Öffentlichkeit surfen, etwa in Hotels, Cafés oder Kaufhäusern. Doch Vorsicht, wenn in der Liste mit dem Namen des jeweils zur Verfügung stehenden Netzes mehrere ähnlich lautende Einträge auftauchen.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Digital-TV

TV-Quoten der Tour de France deutlich gestiegen

Zehn Jahre nach dem Tour-de-France-Ausstieg verzeichnet die ARD steigende Zuschauerzahlen. Auch Eurosport profitiert vom gestiegenen Interesse.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Digital-TV

„100% Bundesliga – Fußball bei NITRO“ ab 31. Juli

In einer Woche, am 31. Juli startet auf dem Kanal NITRO der RTL Sendergruppe ab 22.10 Uhr „100 % Bundesliga – Fußball bei NITRO“. Gleichzeitig geht NITRO mit neuem Design und ohne RTL im Namen On Air. Mit dem wöchentlichen Fußball-Magazin präsentiert der Männersender immer montags die ausführlichen Zusammenfassungen aller 18 Spiele des Spieltags in der Bundesliga und der 2. Bundesliga inklusive Erstverwertung des Montagabend-Spiels (5 x Bundesliga, 23 x 2. Bundesliga) im Free-TV ab 23.00 Uhr.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Digital-TV - Programme

„Zarah“ und „Das Pubertier“ - ZDF plant Serienstart im Doppelpack

Das kommt nicht alle Tage vor: Beim ZDF starten zwei Serien an einem Abend direkt hintereinander. Und dann auch noch zwei sehr unterschiedliche. Geplant sind jeweils sechs Folgen.

mehr 24.07.2017

Seiten

Aktuelle Ausgabe 7/2017

24.07.2017
Radio

Neue Zukunft für das „Studio für elektronische Musik des WDR“

Der Westdeutsche Rundfunk Köln und die Stiftung Haus Mödrath wollen das historische „Studio für elektronische Musik des WDR“ gemeinsam mit den Kunst- und Musikhochschulen des Landes in eine neue Zukunft führen. Das in den 1950er Jahren gegründete und u. a. von Karlheinz Stockhausen intensiv genutzte „Studio für elektronische Musik“ war das erste Studio dieser Art weltweit und hat international Musikgeschichte geschrieben.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Entertainment - Veranstaltungen

BMWi: Parlamentarischer Staatssekretär unterstützt „Kommunal 4.0“

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Dirk Wiese, besucht am 24. Juli das Projekt „Kommunal 4.0“. Bei der HST Systemtechnik in Meschede gibt er den Startschuss für eine Studie, die untersuchen soll, wie stark die kommunale Wasserwirtschaft in Deutschland bereits digitalisiert ist.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Entertainment - Veranstaltungen

BMWI und DLR stellen neue DLR-Strategie vor

Das Bundeswirtschaftsministerium und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben am 24. Juli  die neue DLR-Strategie im Bundeswirtschaftsministerium vorgestellt. Die Strategie zielt darauf ab, die Kernkompetenzen des DLR zu stärken und interne Synergiepotenziale noch gezielter einzusetzen. Mit der Strategie stellt sich das DLR aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Herausforderungen.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Digital-TV - Satellit

Neue Pay-und Free-TV Plattform „Joyne“ auf Satellit Eutelsat 9° Ost

Joyne, ein neues Multichannel-TV-Projekt für niederländische Zuschauer, hat den EUTELSAT 9B-Satellit auf 9° Ost als Plattform für die Zuschauer in den Niederlanden und in ganz Europa ausgewählt. Das Unternehmen hat mit Eutelsat einen mehrjährigen Multi-Transponder-Vertrag unterzeichnet und bereitet sich am 24. Juli offiziell vor und startet mit dem Pariser Rambouillet-Teleport von Eutelsat für Uplink-Dienste. Das teilte der französische Satellitenbetreiber am 17. Juli mit.

mehr 24.07.2017
24.07.2017
Digital-TV - DVB-T

ARD baut Programmangebot über DVB-T2 HD weiter aus

Die ARD kündigt den Ausbau seines Programmangebotes über DVB-T2 HD an und verbreitet in mehreren Sendegebieten ab dem 24. Juli den Sender „ARD-alpha“ als Internet Link Service über HbbTV. Voraussetzung für den Empfang ist allerdings ein Fernseher oder eine Set-Top-Box, die neben DVB-T2 HD zusätzlich den HbbTV-Standard 1.5 mit MPEG-DASH-Funktion unterstützen und mit dem Internet verbunden sind.

mehr 24.07.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.