QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/startseite-news
20.02.2017
Digital-TV - Programme

ZDF dreht neunte Staffel „Die Bergretter“

Am Dachstein und im Kaunertal in Österreich haben die Dreharbeiten für die neunte Staffel „Die Bergretter“ begonnen, kündigte das ZDF am 20. Februar an. In sechs neuen Folgen steht Sebastian Ströbel als Leiter der Bergrettung mit dem bewährten Team um Luise Bähr, Markus Brandl, Robert Lohr, Mirko Lang, Heinz Marecek, Michael König und anderen vor der Kamera. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang September 2017, ein Sendetermin stehe noch nicht fest, hieß es.

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Digital-TV - Programme

Weltklasse-Tennis von den Rio Open exklusiv bei Sky

Tennisfans dürfen sich bei Sky auch in der kommenden Woche täglich auf Weltklasse-Tennis freuen. Nach dem Finale des ABN AMRO World Tennis Tournaments in Rotterdam (heute ab 15.30 Uhr live auf Sky Sport 2 HD), beginnen am Montag die Rio Open. Beim ersten großen Sandplatz-Turnier des Jahres gehen unter anderem der Weltranglistenfünfte Kei Nishikori, David Ferrer sowie die beiden österreichischen Profis Dominic Thiem und Gerald Melzer an den Start. Der Bezahlsender berichtet ab 20. Februar täglich live und exklusiv aus Rio de Janeiro. Als Kommentatoren sind Stefan Hempel, der auch das das Finale kommentieren wird, sowie Paul Häuser und Sascha Roos im Einsatz. Höhepunkte aus Rio de Janeiro sind am 27. Februar auf dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD zu sehen

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Digital-TV - Programme

Tatort Schwarzwald ohne Harald Schmidt

Entertainer Harald Schmidt hat dem SWR mitgeteilt, dass er für die anstehenden Dreharbeiten des Tatort Schwarzwald nicht zur Verfügung stehen könne. Er nannte persönliche Gründe für seine Absage, teilte der Südwestrundfunk am 20. Februar mit. Die SWR Filmchefin Martina Zöllner: „Wir sind äußerst betroffen und bedauern das sehr, respektieren aber Harald Schmidts Entscheidung. Die Dreharbeiten werden wie geplant stattfinden, dann ohne die Figur Gernot Schöllhammer.“  Die Ausstrahlung im Ersten ist für Herbst 2017 vorgesehen.

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Digital-TV - Programme

Gottschalk moderiert ECHO Klassik 2017 in der Elbphilharmonie

In der Elbphilharmonie in Hamburg findet am Sonntag, 29. Oktober 2017, die 22. Verleihung des „ECHO Klassik“ statt. Nach vielen erfolgreichen Jahren im Konzerthaus Berlin und der Münchner Philharmonie im Gasteig überträgt das ZDF die festliche Gala (ab 22.00 Uhr) erstmals aus dem neu eröffneten Hamburger Konzerthaus an der Elbe. Gastgeber der Gala ist Thomas Gottschalk. Der „ECHO Klassik“ ist ein Höhepunkt im ZDF-Klassik-Programm und gehört zu den wichtigsten Terminen im internationalen Klassik-Kalender.

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Digital-TV - Programme

ZDF-Dokureihe „Terra X“ begleitet Alexander Gerst zur ISS

Das ZDF kündigt eine neue Dokureihe an, zu der im russischen „Sternenstädtchen“ bei Moskau die Dreharbeiten zu „Terra X: Erde - Mond - Mars“ begonnen haben. Die ZDF-Dokumentationsreihe begleitet den Astronauten Alexander Gerst auf seiner zweiten Mission zur Raumstation ISS. Sie berichtet in drei Folgen vom Aufbau des Sonnensystems und den Möglichkeiten des Menschen, Mond und Mars in absehbarer Zeit erreichen und vielleicht sogar besiedeln zu können.

mehr 20.02.2017

Seiten

20.02.2017
Entertainment - Unternehmen

Bundeskartellamt: Neue Infobroschüre „Erfolgreiche Kartellverfolgung – Nutzen für ...

Das Bundeskartellamt hat eine Neuauflage der Infobroschüre „Erfolgreiche Kartellverfolgung – Nutzen für Wirtschaft und Verbraucher“ veröffentlicht, teilte die Behörde am 20. Februar mit. Die aktualisierte Broschüre gewährt einen Einblick in die Fallpraxis und die Ermittlungstätigkeit der Behörde. Zentrale Elemente wie die überarbeitete Kronzeugenregelung, das neu eingeführte anonyme Hinweisgebersystem und Fragen der Bußgeldbemessung werden erläutert. Thematisiert werden außerdem die Chancen und Risiken der privaten Kartellrechtsdurchsetzung mittels Schadensersatzklagen. Erstmals angesprochen wird das Thema Compliance, welches von Unternehmen genutzt wird, um Kartellrechtsverstöße zu vermeiden.

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Digitale Welt - Smartphones

Bitkom: Smartphone erste Wahl für Nachrichten, Musik, soziale Netzwerke und ...

Jeder dritte Internetnutzer (30 Prozent) ist privat hauptsächlich mit dem Smartphone online. 2016 war es dagegen lediglich jeder Fünfte (20 Prozent). Damit ist der Anteil innerhalb eines Jahres um die Hälfte gestiegen, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.011 Bundesbürgern ab 14 Jahren zeigt. Demnach sitzen immer weniger Onliner vor großen Bildschirmen. Der Anteil der Nutzer, die hauptsächlich mit dem Laptop im Internet sind, sank von 43 auf 35 Prozent.

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Digitale Welt

Verbraucherzentrale warnt vor Routenplaner-Abzocke: 500 Euro für Nutzung

Maps-24.info, online-routenplaner.info oder maps-navi.info – unter wechselnden Adressen aber stets gleicher Aufmachung locken unseriöse Routenplaner Verbraucher in die Falle: Wer den Dienst nutzen möchte, muss zunächst seine E-Mail-Adresse eingeben und schließt damit angeblich eine Mitgliedschaft für 500 Euro pro Jahr ab. Bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen haben sich mehrere Verbraucher gemeldet, die jetzt dubiose Zahlungsaufforderungen erhalten haben. Per E-Mail wird der Besuch eines Inkasso-Teams angedroht und zur Zahlung des Mitgliedsbeitrags per Amazon-Gutscheinen aufgefordert.

mehr 20.02.2017
20.02.2017
Technik - Kabel

Tele Columbus: Kabelanschluss bietet günstige Lösung zur TV-Versorgung

Mit der Aufschaltung des neuen terrestrischen Fernsehstandards DVB-T2 HD endet ab 29. März 2017 für Haushalte der kostenlose Empfang privater TV-Sender über die Antenne. Dass der Kabelanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel sowohl für den Anschluss des bislang mit DVB-T versorgten Zweitgeräts eine günstige Alternative biete als auch für die bislang ausschließlich per Antenne versorgten Haushalte, darauf wies der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus am 20. Februar hin. Insbesondere durch die große Programmvielfalt und den günstigen Kombinationsmöglichkeiten mit den weiteren Mediendiensten Internet, Telefon und Mobilfunk sei der Kabelanschluss als Medien-Empfangsweg deutlich überlegen.

mehr 20.02.2017
17.02.2017
Radio

Zulassungen für „Radio Essen“ und „Radio WMW“ verlängert

Die Lizenzen für die Lokalfunksender „Radio Essen“ und „Radio WMW“ (Kreis Borken) werden nach der Entscheidung der LfM Medienkommission für jeweils zehn weitere Jahre verlängert. Gleichzeitig beschloss das Gremium in der Sitzung am 17. Februar, die Zulassung für das Rahmenprogramm von radio NRW in diesen Verbreitungsgebieten für den gleichen Zeitraum zu verlängern.

mehr 17.02.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.