24.03.2017
Digital-TV - DVB-T

DVB-T2 HD: Freenet TV auch im Monatsabo

Privatsender kosten beim neuen Antennenfernsehen DVB-T2 HD eine Gebühr. Wer dafür zahlen möchte, kann beim Vermarkter Freenet TV eine Guthabenkarte (69 Euro) erstehen, die ein Jahr gültig ist und sich nicht verlängert. Alternativ steht auch ein monatlich kündbares Abo zur Verfügung, bei dem man nach Einrichtung eines Kundenkontos auf Freenet.tv pro Monat 5,75 Euro per Bankeinzug zahlt.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Digital-TV - Internet-TV

Neue OTT-Videoplattform „Watch It!“ am Start

Mit „Watch It!“ ist eine OTT-Videoplattform für Deutschland und Frankreich an den Start gegangen, die am PC über Browser, auf Tablets und Smartphones oder über Apples AirPlay und Google Chromecast auch direkt am TV genutzt werden kann. Der neue OTT-Dienst wurde von Alchimie - Dynamic Digital Distribution entwickelt. Dabei handelt es sich um eine App, die sowohl eine Auswahl an VOD Produkten als auch reguläre Fernsehsender anbietet.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Technik - DVB-T

DVB-T2 kommt - Bundesverband Digitale Wirtschaft gibt Tipps

Antennenfernsehen wird hochauflösend: Am 29. März stellen alle TV-Anstalten DVB-T auf das neue HD-fähige Antennenfernsehen „DVB-T2 HD“ um. Betroffen sind 3,4 Millionen Haushalte in Deutschland. Nicht betroffen sind Haushalte, die ihre Programme über Sat, Kabel sowie Internet empfangen. Digitalexperten vom Bundesverband Digitale Wirtschaft erläutern, was betroffene Nutzer bei der Umstellung hinsichtlich TV-Technik, Kosten und Programmvielfalt wissen sollten.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Entertainment - Veranstaltungen

CeBIT 2017: Bitkom zieht positives Fazit

Künstliche Intelligenz, smarte Roboter, vernetzte Autos: Auf der CeBIT konnten die Besucher einen Blick in die digitale Zukunft werfen. An den fünf Messetagen wurden in Hannover aktuelle Technologien der digitalen Transformation vorgestellt. „Die weit überwiegende Zahl der Aussteller war mit der diesjährigen CeBIT sehr zufrieden“, fasst Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder die Stimmung zum Messeabschluss zusammen.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Entertainment - Veranstaltungen

Fake News: Wie sich Medien und Publikum gegen Falschmeldungen wehren

Im Kontext der aktuellen Diskussion um den Einfluss von Fake News auf den Meinungsbildungsprozess hat die Landesmedienanstalt Saarland am 23. März 2017 zum Mediengespräch mit dem Thema „Fake News – Manipulation durch Falschmeldungen“ eingeladen. Über 70 Gäste aus Journalismus und öffentlichem Leben sowie Medieninteressierte trafen sich zu einer anregenden Diskussion in Saarbrücken.

mehr 24.03.2017

Seiten

Aktuelle Ausgabe 3/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.