19.09.2019
Technik - Radio

IBC 2019: DAB günstigster Verbreitungsweg für Hörfunkveranstalter

Laut einer Studie des britischen Technik-Dienstleisters Arqiva, ist DAB der kostengünstigere Verbreitungsweg für Hörfunkveranstalter. Die Betriebskosten für die Verbreitung über UKW sollen im Vergleich zu DAB deutlich höher liegen. Das ergab die Untersuchung, die Simon Mason, Head of Broadcast Radio Technology, des britischen Netzanbieters, am 16. September auf der IBC in Amsterdam vorstellte.

mehr 19.09.2019
19.09.2019
Entertainment - Unternehmen

Microsoft beschließt Aktienrückkäufe von bis zu 40 Milliarden Dollar

Der Software-Riese Microsoft hat Aktienrückkäufe im Wert von bis zu 40 Milliarden Dollar (36 Mrd Euro) beschlossen. Der US-Konzern teilte am Mittwoch (Ortszeit) mit, dass der Verwaltungsrat dem entsprechenden Programm zugestimmt habe.

mehr 19.09.2019
19.09.2019
Digitale Welt

ARD will klimafreundlicher produzieren

Die ARD will klimafreundlicher werden. Bei ihrer Sitzung in Stuttgart berieten die Intendanten darüber, wie die Landesrundfunkanstalten zum Umweltschutz beitragen können. Bis zum Jahresende solle ein abgestimmtes Vorgehen vereinbart werden, sagte der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm am Mittwoch.

mehr 19.09.2019
18.09.2019
Digital-TV - Satellit

Astra 28,2° Ost: Britischer Lifestylekanal „Really“ auf neuer Frequenz

Der britische Lifestylekanal „Really“ aus dem Hause Discovery bereitet offenbar auf Satellit Astra 28,2° Ost einen Frequenzwechsel vor. Really ist ein Kanal der sich vorwiegend an das weibliche Publikum richtet.

mehr 18.09.2019
18.09.2019
Digital-TV - Satellit

TBN Russia neu auf Astra 19,2° Ost

Auf Satellit Astra 19,2° Ost startete der der christlich-orientierte Unterhaltungskanal „TBN Russia“ neu im Free TV. Der Kanal wurde kostenlos und unverschlüsselt in Standard-Digital Qualität (SD) auf der Frequenz 11.612 H, SR 22000, FEC 5/6 im RR Media Paket aufgeschaltet.

mehr 18.09.2019

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.