27.03.2017
Entertainment - Veranstaltungen

Deutscher Regionalfernsehpreis 2017 in Stralsund verliehen

Am Samstag, den 25. März, wurde erstmals in Mecklenburg-Vorpommern der Deutsche Regionalfernsehpreis vergeben. Bei der festlichen Gala im Ozeaneum Stralsund wurden die besten Fernsehmacherinnen und -macher der privaten, kommerziellen, lokalen und regionalen Sender aus ganz Deutschland ausgezeichnet. Der Deutsche Regionalfernsehpreis 2017 wurde in acht Kategorien vergeben. Das sind die Gewinnerinnen, Gewinner und die Nominierten – Zweitplatzierten – im Überblick.

mehr 27.03.2017
27.03.2017
Digital-TV

3,716 Millionen sahen Special Olympics im ORF-Fernsehen

So viel Special Olympics im ORF war noch nie und auch nicht so viele Zuseherinnen und Zuseher an den TV-Geräten. ORF eins und ORF SPORT + widmeten dem größten sportlichen Event auf heimischem Boden einen rund 33-stündigen und damit den bisher umfangreichsten Schwerpunkt.

mehr 27.03.2017
27.03.2017
Digitale Welt

NDR Rundfunkrat informiert sich über digitale interaktive Medien

Facebook, WhatsApp, YouTube und Google - welche Rolle spielen die sogenannten Intermediäre für Kommunikation und Information in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft? U. a. mit dieser Frage befasste sich der NDR Rundfunkrat am Freitag, 24. März, in Hamburg. Als Referenten hatte das Gremium Dr. Jan-Hendrik Schmidt vom Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg eingeladen. Schmidt wies in seinem Vortrag darauf hin, dass Intermediäre keine neutralen Plattformen sind; vielmehr strukturierten sie Kommunikation.

mehr 27.03.2017
24.03.2017
Digitale Welt

Nur wenige haben schon Musik und Videos aus illegalen Quellen genutzt

Nur wenige Internetnutzer in Deutschland haben schon einmal aus illegalen Quellen Musik und Videos gestreamt oder heruntergeladen. Bei einer EU-weiten, repräsentativen Studie im Auftrag des Amts der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante gaben dies lediglich 7 Prozent zu.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Radio

Deutschlandfunk-Reporter unterwegs auf der Nationalstraße 7

Im Vorfeld der anstehenden Präsidentenwahl in Frankreich begeben sich zwei Deutschlandfunk-Reporter auf die Reise durch das Land im Wahlkampf. Für die Sendung „Europa heute“ (montags bis freitags 9.10 Uhr) berichten ab dem 27. März Anne Raith und Andreas Noll von ihren Eindrücken entlang der Nationalstraße 7.

mehr 24.03.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.