20.04.2018
Digitale Welt - Internet

BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig (Update)

Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern von Internetseiten für Ärger. Jetzt gibt es rechtliche Klarheit.

mehr 20.04.2018
20.04.2018
Digitale Welt - Internet

Facebook und Google spielen wichtige Rolle für die Meinungsbildung

Soziale Netzwerke und Suchmaschinen spielen auch beim Thema Information und Meinungsbildung eine wichtige Rolle. Vor allem zwei Plattformen können einer aktuellen Studie zufolge erheblichen Einfluss auf die öffentliche Meinung nehmen: An einem Durchschnittstag informieren sich rund 13 Prozent der Bevölkerung über Facebook, 23 Prozent nutzen dafür die Suchmaschine Google.

mehr 20.04.2018
19.04.2018
Digitale Welt - Internet

BGH erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Im Streit um Werbeblocker im Internet ist das Medienunternehmen Axel Springer vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gescheitert. Der I. Senat sieht in dem Angebot des Werbeblockers Adblock Plus des Anbieters Eyeo keinen unlauteren Wettbewerb und auch keine rechtswidrige aggressive Geschäftspraxis.

mehr 19.04.2018
19.04.2018
Radio

Streit um UKW: BNetzA kann Finanzinvestoren grundsätzlich regulieren

Die Bundesnetzagentur hat der den Marktbeteiligten das Ergebnis ihrer Prüfung mitgeteilt, wie die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) am 19. April mitteilte, habe die BNetzA in den letzten Tagen intensiv geprüft, ob nach dem Verkauf der Antennen auf den UKW-Märkten die Erwerber dieser Antennen - insbesondere die Finanzinvestoren - künftig einer telekommunikationsrechtlichen Marktregulierung unterworfen werden könnten. Dies sei nach eingehender rechtlicher Bewertung aus Sicht der BNetzA grundsätzlich möglich.

mehr 19.04.2018
19.04.2018
Radio

Streit um UKW: Radioveranstalter wenden sich an Peter Altmeier

Angesichts der dramatischen Lage, die sich durch Aktivitäten der Media Broadcast zugespitzt, haben sich vorerst 32 Radioveranstalter aus ganz Deutschland zusammengeschlossen, um sich in einem Ersuchen an den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zu wenden, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR). Diese Radioveranstalter erreichen nach der letzten Media-Analyse MA 2018 Audio 1 täglich mehr als 28 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörer. Unterzeichner seien die Geschäftsführer der in der Anlage aufgeführten Radiosender in Deutschland, hieß es.

mehr 19.04.2018

Seiten

Aktuelle Ausgabe 4/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.