20.11.2017
Digitale Welt - Internet

Social Media treiben Onlinevideo-Markt

Die sozialen Netzwerke entwickeln sich immer stärker zu Videoplattformen, wie der aktuelle Web-TV-Monitor 2017 zeigt, der im Auftrag der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), der am 20. November in München in der BLM vorgestellt wurde. Im deutschen Onlinevideo-Markt bleibt laut Web-TV-Monitor YouTube das Flaggschiff, aber auch Facebook sowie Instagram und Twitter gewinnen für die Verbreitung von Onlinevideos an Bedeutung.

mehr 20.11.2017
20.11.2017
Digitale Welt

Hessischer Rundfunk sieht crossmediale Zukunft

Der Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks (hr) sieht die Zukunft des hr in medienübergreifenden Arbeitsformen. Aus dem Rundfunkbeitrag ergebe sich der Auftrag, die Menschen auf allen relevanten Plattformen zu erreichen und Inhalte orts- und zeitunabhängig bereitzustellen, teilte der hr am 20. November mit. Dies sei eine der maßgeblichen Erwartungshaltungen im digitalen Zeitalter, hieß es weiter.

mehr 20.11.2017
20.11.2017
Digitale Welt

Intendant Stefan Raue ist für Kostenausgleich beim Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag ist bis 2020 festgelegt. Eine leichte Erhöhung könnte die jährliche Kostensteigerung von rund zwei Prozent ausgleichen. Andernfalls müssten sich die Sender einschränken, warnt Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue.

mehr 20.11.2017
20.11.2017
Digital-TV - DVB-T

Freenet TV zieht positive Zwischenbilanz – Bereits 875.000 Kunden

Der Betreiber des neuen Antennenfernsehens DVB-T2 HD und freenet TV hat eine positive Zwischenbilanz gezogen. Der Start von freenet TV und DVB-T2 HD Ende März 2017 hat für ordentlich Bewegung in der deutschen Fernsehlandschaft gesorgt. Erstmals ist es möglich, über Antenne alle beliebten Programme in Full HD zu sehen – also schärfer als über Kabel, Satellit oder Internet-TV. Aktuell haben sich bereits über 875.000 Kunden für freenet TV entschieden, teilte das Unternehmen am 20. November mit. Bis zum Jahresende sollen es 950.000 Nutzer sein.

mehr 20.11.2017
20.11.2017
Digital-TV

„Zellers Reeperbahn“: Ufa plant Mehrteiler fürs TV

Die Reeperbahn ist die sündigste Meile Deutschlands. Jetzt steht das Hamburger Rotlichtviertel wieder einmal im Mittelpunkt eines TV-Mehrteilers, den die Ufa Fiction umsetzen will, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. "

mehr 20.11.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.