QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/Ratgeber/Fachhandel
05.07.2018
Digitale Welt - Internet

Die beste Voraussetzung für Ihren Sieg: Der Buchmacher muss zu Ihnen passen

Wer sich gerne mit Onlinewetten in jeglicher Art und Weise beschäftigen möchte, der benötigt einen guten Buchmacher. Diese bieten auf Ihren Internetplattformen die Grundlage für hohe Gewinnchancen, Spielspaß und adrenalingeladene Wetten. Gerade für unerfahrene Wettteilnehmer ist es wichtig, dass der Buchmacher seriös und sicher ist und gleichzeitig mit guten Quoten arbeitet.

mehr 05.07.2018
05.07.2018
Digitale Welt - Internet

Fragen und Antworten zur Abstimmung des EU-Urheberrechts

Schaufelt die EU das Grab des Internets? Das könnte man meinen, wenn man Gegnern der EU-Urheberrechtsreform zuhört. Die Horrorszenarien seien völlig übertrieben, entgegnen Verlage, Musik- und Filmbranche. Nun hat das Europaparlament die Reform erst einmal ausgebremst.
 

mehr 05.07.2018
05.07.2018
Digitale Welt - Internet

mabb-Medienrat beanstandet erstmals Influencer-Fall

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 3. Juli 2018 erstmals Inhalte eines Influencers beanstandet. Der Anbieter aus Berlin hätte trotz mehrerer Hinweise und Fristverlängerungen kaum Änderungen an seinen Angeboten vorgenommen, in denen er sowohl seinen persönlichen Shop als auch fremde Produkte ohne ausreichende Werbekennzeichnung bewirbt.

mehr 05.07.2018
05.07.2018
Digitale Welt - Internet

Europaparlament bremst umstrittene Reform des EU-Urheberrechts aus

Das Europaparlament hat Plänen zur Reform des EU-Urheberrechts mit den umstrittenen Upload-Filtern vorerst eine Absage erteilt. Die Abgeordneten stimmten am Donnerstag in Straßburg dagegen, dass die Verhandlungen über die aktuelle Gesetzesfassung in die nächste Runde mit den Mitgliedstaaten gehen.

mehr 05.07.2018
04.07.2018
Digitale Welt - Internet

BUGLAS: Auch „gigabitfähige Netze“ sind nur ein Zwischenschritt

Der Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS) begrüßt laut eigener Aussage die vielfältigen Aktivitäten der Bundesländer hinsichtlich der Etablierung von Strategien für die weitere Verbesserung der Versorgung von Bürgern und Unternehmen mit ultraschnellen Internetanschlüssen auf der Basis von Glasfasernetzen.

mehr 04.07.2018
04.07.2018
Digitale Welt - Internet

Wahrnehmbarkeit von Hassrede weiter gestiegen - Zahl der Verursacher stabil

Die Landesanstalt für Medien NRW hat ihre 2016 und 2017 in Auftrag gegebene Befragung zur Wahrnehmung von Hassrede im Internet im Juni 2018 erneut durchgeführt und dabei die Existenz einer „lauten Minderheit“ bestätigt.

mehr 04.07.2018
04.07.2018
Digitale Welt - Internet

Google verteidigt Zugang von App-Entwicklern zu privaten GMail-Konten

E-Mail-Apps können praktische Zusatzfunktionen bieten. Dass beim Google-Maildienst GMail für das Trainieren dieser Apps auch Mitarbeiter von externen Entwicklern die Nachrichten zu lesen bekommen könnten, wird viele Nutzer aber überraschen.

mehr 04.07.2018
03.07.2018
Digitale Welt - Internet

BREKO begrüßt Neufassung des Breitbandförderprogramms

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) begrüßt die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Neufassung des Bundesförderprogramms Breitband. Nach der neuen Richtlinie sollen künftig nur noch reine Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude gefördert werden, um den im Koalitionsvertrag verankerten Infrastrukturwechsel hin zu reinen Glasfasernetzen erreichen zu können.

mehr 03.07.2018
03.07.2018
Digitale Welt - Internet

US-Behörden nehmen Facebook nach Datenskandal unter die Lupe

Die US-Behörden konzentrierten sich bei den Ermittlungen zum Facebook-Datenskandal anfangs auf Cambridge Analytica. Doch inzwischen steht auch das weltgrößte Online-Netzwerk selbst im Fokus.

mehr 03.07.2018
03.07.2018
Digitale Welt - Internet

Bundesregierung will Breitband-Förderung beschleunigen

In Deutschland stehen Förderbeträge in Milliardenhöhe zum Ausbau des Breitbandnetzes zu Verfügung. Doch bislang wurden die kaum abgerufen. Nun soll das Förderverfahren umgestellt und von bürokratischen Hürden befreit werden.

mehr 03.07.2018

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.