QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/Ratgeber/Fachhandel
26.03.2018
Digitale Welt - Internet

Erste Unternehmen kehren Facebook nach Datenskandal den Rücken

Star-Unternehmer Elon Musk hat als Reaktion auf den aktuellen Daten-Skandal die Facebook-Seiten seiner Firmen Tesla und SpaceX verschwinden lassen. Andere Unternehmen stoppen ihre Werbung bei dem Online-Netzwerk und nehmen damit Facebooks Geldmaschine ins Visier.

mehr 26.03.2018
23.03.2018
Digitale Welt - Internet

Wie gut kennen Sie Ihre Suchmaschine?

Laut GfK eBUS („Datenschutz im Internet“, Juni/Juli 2017), sind 40 Prozent der Deutschen hauptsächlich online, um nach Informationen zu suchen. Verwendet werden dafür meist Suchmaschinen, die auf jede Frage eine Antwort haben. Aber warum hat die Suchmaschine eigentlich immer ein passendes Suchergebnis für uns?

mehr 23.03.2018
23.03.2018
Digitale Welt - Internet

Politik in Deutschland zweifelt an Facebooks Aufklärungs-Versprechen

Sind auch Facebook-Nutzer aus Deutschland von dem Datenskandal um Cambridge Analytica betroffen? Facebook erklärt seine Bereitschaft zur Aufklärung - doch Politikern reicht das nicht.

mehr 23.03.2018
23.03.2018
Digitale Welt - Internet

HTML5 vs Flash: Was ist besser und was bringt die Zukunft?

Nicht nur bei YouTube-Videos und Spielen im Internet, auch bei längeren Übertragungen macht der verwendete technische Standard einen Unterschied. Heute gibt es zwei große Software-Lösungen für Personen, die Videos über das Internet sehen möchten: Adobes Flash und HTML5. Was sind die Vorteile und Nachteile der beiden Standards und wo werden sie verwendet?

mehr 23.03.2018
23.03.2018
Digitale Welt - Internet

Bitkom gibt Tipps für den digitalen Frühjahrsputz

Entfernte Bekannte, Freunde, mit denen man sich auseinander gelebt hat, oder Influencer, deren Themen nicht mehr zu den eigenen Interessen passen: Fast jeder zweite Social-Media-Nutzer (46 Prozent) prüft regelmäßig seine Kontakte in sozialen Netzwerken und entfreundet oder entfolgt einigen davon wieder. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Der Digitalverband gibt Tipps für den digitalen Frühjahrsputz.

mehr 23.03.2018
23.03.2018
Digitale Welt - Internet

Deutsche Beauftragte zweifelt an Facebooks Datenschutz-Versprechen

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff bezweifelt die Ankündigung von mehr Datenschutz durch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. „Das Geschäftsprinzip von Facebook ist ja gerade Daten zu generieren und sie gewinnbringend zu vermarkten. So gesehen würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten wollen, dass ich ihm das per se glaube, aber er kann es ja auch unter Beweis stellen“, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. „Aber die Zweifel bleiben insbesondere in Anbetracht eines solchen dimensional gigantischen Vorwurfs.“

mehr 23.03.2018
22.03.2018
Digitale Welt - Internet

Facebook-Chef Zuckerberg entschuldigt sich nach Datenskandal

Nach wachsendem Druck entschuldigt sich Mark Zuckerberg im Datenskandal um Cambridge Analytica nun doch. In einer Medienoffensive zeigt er sich zudem bereit, vor dem US-Kongress auszusagen und kündigt Reformen an.

mehr 22.03.2018
22.03.2018
Digitale Welt - Internet

„netID“-Stiftung will datenschutz-freundliche Log-ins bereitstellen

Die Medienunternehmen RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 haben zusammen mit dem Online-Konzern United Internet eine Stiftung gegründet, um Web-Anwendern in Europa unter dem Namen „netID“ ein datenschutz-freundliches Log-in zur Verfügung zu stellen.

mehr 22.03.2018
22.03.2018
Digitale Welt - Internet

Datenskandal um Facebook: Politiker sehen Demokratie bedroht

 
Zuckerberg gibt sich demütig, entschuldigt sich aber nicht dezidiert. Verbraucherschutzministerium Barley will nun Vertreter seines Unternehmens vorladen, um erklärt zu bekommen, wie es zu dem Skandal kommen konnte.

mehr 22.03.2018
21.03.2018
Digitale Welt - Internet

Vodafone startet Rechenzentrum für 5G-Anwendungen in Berlin

Vodafone hat am Mittwoch sein erstes Hochsicherheitszentrum für Anwendungen des schnellen Funkstandards 5G gestartet. Das Berliner „Supercore Center“ sei das erste von insgesamt vier geplanten Rechenzentren in Deutschland, teilte das Unternehmen mit. Künftig sollen Daten aus Mobilfunk, Kabel und Festnetz dort zusammenlaufen und an die Empfänger gehen.

mehr 21.03.2018

Seiten

Aktuelle Ausgabe 5/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.