QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv
24.03.2017
Digital-TV - Programme

Satiresendung „extra 3“ zeigt neues Erdogan-Video

Neues Lied über den türkischen Präsidenten: Die Satiresendung „extra 3“ hat einen weiteren Song über Recep Tayyip Erdogan vorgestellt - wieder zur Musik von Nena. Vor einem Jahr hatte ihr Beitrag „Erdowie, Erdowo, Erdogan“ einen Eklat ausgelöst.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Digital-TV - Programme

Umfrage: SWR genießt hohes Ansehen in der Bevölkerung

Der Südwestrundfunk (SWR) genießt, laut einer repräsentativen Umfrage der SWR Medienforschung, bei den Menschen im Südwesten, ein hohes Ansehen. So ist für 77 Prozent der Baden-Württemberger und Rheinland-Pfälzer der SWR „ein Stück Heimat“. SWR Intendant Peter Boudgoust stellte die Umfrage bei der Sitzung des Rundfunkrats am 24. März in Stuttgart vor.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Digital-TV - DVB-T

DVB-T2 HD: Freenet TV auch im Monatsabo

Privatsender kosten beim neuen Antennenfernsehen DVB-T2 HD eine Gebühr. Wer dafür zahlen möchte, kann beim Vermarkter Freenet TV eine Guthabenkarte (69 Euro) erstehen, die ein Jahr gültig ist und sich nicht verlängert. Alternativ steht auch ein monatlich kündbares Abo zur Verfügung, bei dem man nach Einrichtung eines Kundenkontos auf Freenet.tv pro Monat 5,75 Euro per Bankeinzug zahlt.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Digital-TV - Internet-TV

Neue OTT-Videoplattform „Watch It!“ am Start

Mit „Watch It!“ ist eine OTT-Videoplattform für Deutschland und Frankreich an den Start gegangen, die am PC über Browser, auf Tablets und Smartphones oder über Apples AirPlay und Google Chromecast auch direkt am TV genutzt werden kann. Der neue OTT-Dienst wurde von Alchimie - Dynamic Digital Distribution entwickelt. Dabei handelt es sich um eine App, die sowohl eine Auswahl an VOD Produkten als auch reguläre Fernsehsender anbietet.

mehr 24.03.2017
24.03.2017
Digital-TV

Chinesisches Staatsfernsehen sichert sich Basketball-TV-Rechte

Der chinesische Fernsehsender „CCTV“ (Chinese Central Television) hat sich die TV-Übertragungsrechte für alle wichtigen Basketballspiele bei der International Basketball Federation (FIBA) für den Zeitraum von 2017 bis 2025 gesichert. Dazu zählen die Qualifikationsspiele, die FIBA Asia Cups 2017, 2021 und 2025 und ihre Qualifikationsspiele, die FIFA Frauen Basketball Weltmeisterschaften 2018 und 2022, alle anderen FIBA Continental Cups (Männer und Frauen) sowie Die FIBA U17 und U19 Basketball Weltcups (Männer und Frauen). Das teilte der Sponsors Verlag am 22. März mit.

mehr 24.03.2017
23.03.2017
Digital-TV - Programme

ITV Media Group kündigt dritten Free-TV Sender an - HD-Variante in Planung

Die ITV Media Group, bekannt durch die beiden frei empfangbaren Sender „Family TV“ und „blizz“, hat sein Vorhaben zum Starttermin seines dritten Free-TV Senders weiter konkretisiert. Angekündigt wurde zum zweiten Quartal 2017 der Start des Senders „Interstate 40“ (AT), einem neuen Premium-TV-Sender für die ganze Familie (InfoDigital berichtete). Doch wie die Augsburger Sendergruppe am 23. März mitteilte, geht am 1. Juni ein anderer Sender an den Start. Der Name des neuen Senders dürfte vielen Zuschauern aus früheren Zeiten noch bekannt sein.

mehr 23.03.2017
23.03.2017
Digital-TV - Satellit

ZDF strahlt weiter zusätzlich über Hot Bird 13° Ost aus

Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender „Das Erste“ und „ZDF“ werden neben der Satellitenausstrahlung über das Astra Satellitensystem auf 19,2° Ost auch über die Hot Bird Satellitenflotte des französischen Satellitenbetreibers Eutelsat ausgestrahlt. Während die ARD beabsichtigt, die Verbreitung von „Das Erste“ über Hot Bird am 31. März einzustellen (InfoDigital berichtete), gibt es derzeit keine Pläne beim ZDF die zusätzliche Verbreitung über Hot Bird einzustellen. „Das ZDF stellt seine Programmverbreitung über Eutelsat am 31. März nicht ein.“, bestätigte eine ZDF-Sprecherin auf Anfrage gegenüber InfoDigital.

mehr 23.03.2017
23.03.2017
Digital-TV - Programme

Sandmännchen startet barrierefrei

Der Sandmann bekommt neue Begleiter bei seinen Reisen durchs Traumland. Ab 3. April 2017 übersetzen gehörlose Kinder und Jugendliche den Sandmann in Gebärde. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) verbreitet die Gebärdenvideos täglich über das Internet. Die erste Folge mit Gebärde ist am Montag, 3. April, um 17.55 Uhr zu sehen.

mehr 23.03.2017
23.03.2017
Digital-TV - Programme

Sky Arts HD feiert Urban Art mit Eigenproduktion „Art in the City“

Der Pay-TV Sender „Sky Arts HD“ gewährt Im April originelle Einblicke in die nationale und internationale Street Art-Szene als Medienpartner der Urban-Art-Ausstellung „Magic City“ sowie mit einem großen Programmspecial rund um den Launch der neuen Eigenproduktion „Art in the City“ ab Montag, den 17. April um 20.15 Uhr exklusiv auf Sky Arts HD und auf Abruf via Sky Go und Sky On Demand.

mehr 23.03.2017
23.03.2017
Digital-TV - Programme

ZDF strukturiert Kultur- und Wissensredaktionen sowie Bereiche für 3sat und ARTE neu

Das ZDF löst zum 1. April die für 3sat und ARTE zuständige Direktion Europäische Satellitenprogramme (ESP) auf. Wie der Sender am 23. März mitteilte, werden die redaktionellen und administrativen Aufgaben in andere Direktionen des Senders integriert. Bislang getrennte Programmbereiche für das ZDF, ZDFneo, ZDFinfo und 3sat können damit in gemeinsamen Redaktionen zusammengeführt werden, hieß es weiter.

mehr 23.03.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.