DAUN, 17.07.2018 - 11:28 Uhr
Digital-TV - Programme

Ab sofort nicht mehr bei Sky – So empfangen Sie die RTL Pay TV-Sender weiter

Sky hat sich, wie in InfoDigital angekündigt, von den Pay TV-Sendern „RTL Crime“, „RTL Passion“ und „RTL Living“ getrennt. Die Pay-TV-Kanäle der Mediengruppe RTL Deutschland sind ab sofort nicht mehr in Deutschland und Österreich über die Plattform des Pay-TV Anbieters aus Unterföhring via Satellit und im Kabel zu empfangen. Doch komplett eingestellt wurden die Sender nicht. InfoDigital gibt Ihnen einen Überblick über die Plattformen, wo die RTL Pay TV-Sender auch zukünftig zu empfangen sind.

RTL Crime

Der Sender RTL Crime ist in Deutschland im Kabelnetz bei Unitymedia sowie Vodafone zu empfangen. Außerdem steht der Kanal über IPTV via der Telekom, sowie Vodafone und 1&1 Internet SE zur Verfügung. Weitere Infos zum Empfang in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter www.rtl-crime.de/cms/empfang.html.

RTL Passion

Der Sender RTL Passion kann in Deutschland im Kabel lediglich beim Anbieter Unitymedia empfangen werden. Über IPTV steht der Kanal über die Telekom, Vodafone und 1&1 Internet SE zur Verfügung. Weitere Infos zum Empfang in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter www.rtl-passion.de/cms/empfang.html.

RTL Living

RTL Living ist wie der Sender RTL Crime in Deutschland im Kabelnetz bei Unitymedia, Vodafone zu empfangen. Zusätzlich bekommt man den Sender in NRW beim Kabelanbieter NetCologne. Wie RTL Passion und RTL Crime empfängt man den Sender via IPTV über die Plattformen der Telekom, Vodafone und 1&1 Internet SE. Weitere Infos zum Empfang in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter www.rtl-living.de/cms/empfang.html.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/ab-sofort-nicht-mehr-bei-sky-so-empfangen-sie-die-rtl-pay-tv-sender-weiter
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.