DAUN, 04.04.2017 - 14:06 Uhr
Digital-TV - Kabel

Acht bayerische Lokal-TV-Programme in HD-Qualität im Kabel empfangbar

Seit 4. April werden die lokalen TV-Programme Franken Fernsehen, intv, TV Oberfranken, Oberpfalz TV und Allgäu TV in den Netzen von Vodafone Kabel Deutschland in HD-Qualität (High Definition) verbreitet. Das teilte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) mit. Mit der Aufschaltung dieser Sender sind nun acht von 16 lokalen bayerischen Programmen in HD empfangbar, hieß es. Die weiteren Programme folgen in den nächsten Monaten, sodass bis Herbst 2017 alle 16 Programme in HD in den Netzen von Vodafone Kabel Deutschland verfügbar sind.

München TV war im September 2015 der erste bayerische Lokalsender in HD-Qualität im Kabel. Im Juni und September 2016 folgten Regional Fernsehen Oberbayern in Rosenheim und TRP1 in Passau. Die HD-Verbreitung ist kein Ersatz, sondern erfolgt zusätzlich zur analogen und zur SD-Verbreitung in den jeweiligen Sendegebieten.

HD-Verbreitung der Lokalprogramme über Satellit ab September

Ab September soll auch die HD-Verbreitung der Lokalprogramme über Satellit realisiert sein. Für die Sender bringt die Ausstrahlung in HD mehrere Vorteile: Die Signalqualität ist dann mit der nationaler Sender vergleichbar. Außerdem sind die Lokalprogramme besser auffindbar, da viele Geräte die Sender nach der HD-Ausstrahlung im EPG listen und damit Programme, die lediglich in SD (Standard Definition) ausgestrahlt werden, in der Reihenfolge deutlich später angezeigt werden. Für die Zuschauer bedeutet Lokalfernsehen in HD beste Qualität.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.