- © Foto: obs/Sky Deutschland -
DAUN, 11.09.2018 - 15:20 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Angriff auf Amazon und Google: Sky „verschenkt“ TV-Stick

Der Pay-TV-Veranstalter Sky Deutschland hat seinen TV-Stick auf den Markt gebracht: Der Stick, der in den HDMI-Eingang des Fernsehers gesteckt und mit dem WLAN-Heimnetz verbunden wird, bringt Internet-Inhalte auf den Fernseher und rüstet damit auch ältere Modelle in Smart-TV-Geräte auf.

Zahlreiche Apps sind bereits an Bord, darunter der Streaming-Dienst Sky Ticket, die Mediatheken von ARD und ZDF und die Videoportale YouTube und Vimeo.

Sky bietet den in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Roku entwickelten TV-Stick für lediglich 29,99 Euro an - ein frontaler Angriff auf die US-Konzerne Amazon und Google, deren TV-Sticks Fire TV und Chromecast je nach Ausstattung mehr als doppelt so viel kosten.

Unterm Strich ist der Stick sogar kostenlos, denn er enthält bereits Monatstickets von Sky Ticket im Wert des Kaufpreises: wahlweise entweder drei „Entertainment“-Monatstickets mit Serien von Sky, HBO, Showtime, Fox oder TNT, zwei „Cinema“-Monatstickets mit mehr als 1.000 Filmen auf Abruf oder ein „Supersport“-Monatsticket, das unter anderem Zugang zu Live-Sport wie der Fußball-Bundesliga, DFB-Pokal, UEFA Champions League, Handball, Tennis und Golf bietet.

Der Sky Ticket TV-Stick kann an jedem Fernseher mit HDMI-Anschluss betrieben werden, etwa auch im Hotelzimmer im Urlaub. Der Stick kann ab sofort auf der Sky-Webseite bestellt werden. In Kürze soll er auch bei ausgewählten Handelspartnern erhältlich sein.

 

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/angriff-auf-amazon-und-google-sky-verschenkt-tv-stick

Aktuelle Ausgabe 10/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.