DAUN, 12.06.2019 - 16:19 Uhr
Digital-TV - Programme

Anixe SD wird Anixe+ und startet VoD-Angebot für Smart TVs

Der private Unterhaltungskanal Anixe beendet zum 1. Juli seine bisherige SD-Verbreitung und startet einen neuen eigenständigen Free-TV Sender Anixe+ in sogenannter HD-Ready Qualität. Zudem startet der Sender via HbbTV ein zusätzliches Video-On-Demand-Angebot, welches mit Smart-TV Geräten per Red-Button ein erweitertes Mediathekangebot bieten wird. Anixe+ ist somit der zweite Kanal in der Senderfamilie neben Anixe HD Serie, der in HD-Qualität für den Zuschauer kostenlos ausgestrahlt wird.

Der Kanal ersetzt die bisherige SD-Ausstrahlung des Senders, mit Ausnahme beim Kabelnetzbetreiber Vodafone und strahlt alle Sendungen ab 1. Juli in HD-Bildqualität (1280x1080i 16:9 anamorph Format) aus.

Anixe+ steht sowohl über Satellit Astra 19,2° Ost (Frequenz 12.460 H, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S - QPSK), als auch über Eutelsat Hot Bird 13° Ost (Frequenz 11.075 V, SR 30000, FEC 3/4, DVB-S2 – 8PSK) unverschlüsselt zur Verfügung.  Zum Empfang ist ein HDTV-taugliches Sat-Empfangsgerät erforderlich.

Mehr Programm-Highlights

ANIXE+ setzt verstärkt auf fiktionale Unterhaltung in bester Qualität. Zu den neuen Highlights gehört die US-Kultserie „Anger Management“ mit Charlie Sheen. Auch Krimifreunde kommen voll auf ihre Kosten. Serien wie „SK Kölsch“ und die Krimi-Komödie „Ein Bayer auf Rügen“ sind die Höhepunkte dieses Genres. Und ab 1. August steigen die Helden der Actionserie „Helicops“ wieder in den Berliner Himmel auf. Darüber hinaus zeigt ANIXE+ weiterhin hochwertige Dokumentationen wie zum Beispiel „Wildlife Nannies“.

Mehr Interaktivität

screenshot des HbbTV-Angebots von Anixe Künftig können zusätzliche attraktive Inhalte in der frei zugänglichen HbbTV-Mediathek auf Anixe+ mit dem roten Knopf auf der Fernbedienung des Smart-TVs abgerufen werden. Zu den Highlights gehören Spielfimblockbuster. Dazu gesellt sich ein breites Angebot an aktuellen Nachrichten und Hintergrundinformationen - jederzeit On Demand abrufbar.

Individuell angepasste VOD-Inhalte

Einen absoluten Mehrwert bietet eine neue innovative Programmplanungssoftware mit Linear-to-VOD-Funktion, die es ermöglicht, Zuschauer, die ein „connected“ TV-Gerät nutzen, individuell mit passenden VOD-Inhalten zu beliefern. Hierbei kann auf Grund des On-Demand Sehverhaltens der Zuschauer ein Profil erstellt werden, nach welchem dann individuelle Highlights für den Einzelnen angeboten werden können.

ANIXE startete 2006 mit dem ersten frei empfangbaren HD-Kanal in Deutschland und ist neben der Ausstrahlung von TV-Programmen auch in den Bereichen Produktion, Vermarktung, Vertrieb von Fernsehen, Internet und Transaktionsfernsehen aktiv.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/anixe-sd-wird-anixe-und-startet-vod-angebot-f-r-smart-tvs
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.