DAUN, 26.09.2017 - 12:09 Uhr
Digital-TV - Satellit

Astra 19,2° Ost: Bayerische Lokal TV Sender starten in HD-Qualität

So empfangen Sie die neuen Sender

Am 1. Oktober ist es soweit. Denn dann werden über das Astra Satellitensystem via 19,2° Ost alle bayerischen Lokalfernsehangebote in HD-Qualität zu empfangen sein. Die entsprechende Kapazität stellt MX1 auf zwei Astra Transpondern bereit und übernimmt zugleich auch die Signalzuführung und den Uplink der HD-Signale (InfoDigital berichtete). Jetzt stehen die Empfangsparameter für die neuen Sender fest.

„Immer mehr Fernsehzuschauer in Deutschland empfangen ihr Programm in hochauflösender Qualität – die Mehrheit von ihnen über Satellit. Das spricht für die erstklassige Bild- und Tonqualität, die eine HD-Übertragung über Astra bietet. Ab Oktober übertragen wir nun auch alle bayerischen Lokalsenderangebote in HD über Astra 19,2 Grad Ost.“, sagte Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland, zuständig für die Vermarktung von Astra und MX1, im August bei der Bekanntgabe des Auftrags, den MX1 im Rahmen einer Ausschreibung der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) ergatterte.

Zwei neue Transponder auf Astra 19,2° Ost

Ab dem 1. Oktober 2017 werden auf zwei neuen Transpondern des Satelliten Astra insgesamt zehn Programmplätze neu belegt. Gegen Ende Oktober (am 24.10.) startet ein elfter Kanal, nämlich das Lokal TV Portal HD via HbbTV im neuen Gewand. Die Verteilung der Programme erfolgt auf den Digitaltranspondern 1023 und 1049.

So empfangen Sie die Sender auf Astra 19,2° Ost

Um die neuen HD-Programme empfangen zu können, muss ab dem 1. Oktober ein manueller Transpondersuchlauf mit dem Satellitenempfangsgerät durchgeführt werden.

Transponder 1023, Frequenz 11.552 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK

  • a.tv HD
  • münchen TV HD
  • Regional Fernsehen Oberbayern HD
  • Ulm-Allgäu HD
  • intv HD
  • Lokal TV Portal HD (ab 24.10.2017)

Transponder 1049, Frequenz 10.714 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK

  • Mainfranken HD
  • Franken Fernsehen HD
  • TVA-OTV HD
  • tv Oberfranken HD
  • Niederbayern HD

Die bisherige Kanalaufteilung wird dabei fortgeführt mit einer Erweiterung der bisherigen 6 Stunden-Kanäle auf 24 Stunden. D.h., Regional Fernsehen Oberbayern (rfo) und intv haben dann 24-Stunden-Kanäle, allgäu tv und REGIO TV werden sich einen 24-Stunden-Kanal teilen.

Weitere Infos im Netz unter


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/astra-192-ost-bayerische-lokal-tv-sender-starten-hd-qualit-t
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.