DAUN, 23.09.2021 - 13:40 Uhr
Digital-TV - Programme

Auktionssender „1-2-3.tv“ an US-Unternehmen verkauft

Die ARCUS Capital AG hat gemeinsam mit den Co-Investoren BE Beteiligungen und IRIS Capital ihre Beteiligung an 1-2-3.tv an das US-Medienunternehmen iMedia Brands, Inc. verkauft.

Wie die Münchener Beteiligungsgesellschaft am 23. September bekannt gab, betrage der feste Unternehmenswert 80 Millionen Euro. Zusätzlich werden bis zu 42 Millionen Euro erfolgsabhängig zu einem späteren Zeitpunkt gezahlt („Earn-out“). Die Transaktion müsse noch von deutschen und österreichischen Kontrollbehörden genehmigt werden, hieß es. Der Abschluss der Transaktion werde Ende Oktober 2021 erwartet.

Das Medienunternehmen 1-2-3.tv mit Sitz in Grünwald bei München war nach seiner Gründung 2004 der erste deutschsprachige Teleshoppinganbieter, der ein vielfältiges Produktsortiment im Rahmen von holländischen Auktionen (Rückwärtsauktionen) versteigerte.

ARCUS Capital übernahm das Unternehmen im Oktober 2016 und entwickelte 1-2-3.tv mit neuartigen Auktionsformen und einem erweiterten Onlineangebot vom reinen Teleshopping-Sender zu einem interaktiven Multichannel-Anbieter. Der Verkauf an iMedia erfolge im Rahmen der langfristigen Wachstums- und Internationalisierungsstrategie von 1-2-3.tv.

iMedia Brands, Inc. ist ein amerikanisches Medienunternehmen mit Sitz in Minnesota. Zum Portfolio von iMedia gehören TV-Netzwerke und digitale Dienstleistungen, mit denen sich das Unternehmen als führender Komplettanbieter für Fernsehwerber und Verbrauchermarken positioniert hat.

Der Sender 1-2-3.tv feiert in diesen Tagen seinen 17. Geburtstag (InfoDigital berichtete).


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.