DAUN, 16.09.2019 - 13:57 Uhr
Digital-TV - Satellit

Bayerns Lokal-TV-Sender starten Kampagne zur Steigerung der Reichweite und Bekanntheitsgrad

Kooperation mit sender-liste.de

Mit dem Claim „Mehr daheim geht nicht.“ beginnt am 16. September eine bayernweite Kampagne der 14 privaten lokalen und regionalen TV-Anbieter. Mit regionalen Informationen und Motiven zeigen die Fernsehsender, wie stark ihre Präsenz vor Ort und die Nähe zum Zuschauer sind. Das teilte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) am 16. September mit.

Herzstück der Kampagne sind Hilfestellungen und Serviceleistungen für Zuschauer mit Satellitenempfang, die Unterstützung beim Auffinden der Programme benötigen. Mit Anzeigen, Plakaten, Social Media-Postings, Hörfunkspots und Clips sowie in unterschiedlichen Kooperationen (bayerisches Bäckerhandwerk, Astra, TechniSat u.a.) werde auf die lokalen Fernsehsender aufmerksam gemacht, hieß es.

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 2019 200 gibt es ab sofort von 14 bis 20 Uhr (bis Ende November 2019) persönliche Beratung zum Satellitenempfang der lokalen und regionalen TV-Programme in Bayern. Wichtigste Voraussetzung für den Empfang über Satellit ist ein HD-fähiges Endgerät.

Die Webseite der Kampagne www.mehrdaheim.de bietet einen Überblick über die empfangbaren Sender und liefert umfangreiche technische Hilfestellungen. Nach Eingabe des Empfangsgerätes und Baujahres stehen passende Senderlisten und Anleitungen zum Download bereit.

Die Senderlisten sind für alle Regionen und Programme in Bayern ausgelegt und lassen sich bei vielen Empfangsgeräten einfach per USB-Stick einspielen. Neben dem örtlichen Lokalprogramm berücksichtigt die Liste auch die landesweiten Fensters bei RTL und Sat.1 Bayern sowie die Regionalisierung des BR Fernsehens.

Als Projektbüro fungiert die Bayerische Medien Technik GmbH (bmt), die das Projekt im Auftrag der Fernsehsender koordiniert und in weiten Teilen umsetzt. Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) unterstützt und fördert die Kampagne mit Mitteln des Freistaats Bayern aus der Art. 23-Förderung.

Empfangsdaten: So empfangen Sie die Programme über Satellit Astra 19,2° Ost (Voraussetzung für den Empfang über Satellit ist ein HD-fähiges Endgerät)

  • Frequenz 11.552 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8-PSK Programme: a.tv HD, münchen.tv HD, rfo HD, Regional Fernsehen Oberbayern Ulm-Allgäu HD, tv.ingolstadt HD, Lokal TV Portal HD
  • Frequenz 10.714 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK Programme: Mainfranken HD, Franken Fernsehen HD, TVA Oberbayern HD, tv oberfranken HD, Niederbayern HD, Oberpfalz TV HD

Kooperation mit sender-liste.de vereinfacht Auffindbarkeit der Satellitenkanäle

Kooperation mit sender-liste.de Eine Kooperation zwischen den 14 bayerischen Lokal- und Regionalsendern und „www.sender-liste.de“ soll die Auffindbarkeit Satellitenkanäle dabei vereinfachen, teilte die programo gmbh mit.

Das Unternehmen betreibt seit einigen Jahren das Senderlisten-Download-Portal www.sender-liste.de. Hier finden die meisten TV-Besitzer mit Sat-Empfang eine sinnvoll gereihte Senderliste, die sie über USB-Stick schnell und einfach in den Fernseher spielen können. Somit erspart man sich das oft sehr mühsame Reihen der Senderliste nach einem Sendersuchlauf.

Durch die Kooperation mit der „Bayerische Medien Technik GmbH“ wurde bei den Download-Listen für Bayern folgendes geändert: Ab sofort gibt es nach der Auswahl „Bayern“ 14 Regionen, bei deren Auswahl der relevante lokalen bzw. regionale Sender auf Platz 9 gereiht ist. Auf Platz 3 das gibt es für die Region das dazugehörige „Dritte“ Programm (Bayern Süd bzw. Bayern Nord) auf Platz 3. SAT.1 und RTL sind mit den lokalen bayerischen Fenstern ausgestattet. Die restlichen 10 regionalen Satellitenkanäle aus Bayern sind zwischen Platz 40 und 49 aufzufinden.

Zusätzlich zu den, für Bayern optimierten Download-Listen auf www.sender-liste.de, steht ab sofort  eine eigene Seite, zum Downloaden der regionalen Bayerischen Sendelisten, unter der Domain www.mehrdaheim.de zur Verfügung.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/bayerns-lokal-tv-sender-starten-kampagne-zur-steigerung-der-reichweite-und
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.