DAUN, 10.10.2014 - 15:20 Uhr
Digital-TV - Satellit

Berliner VisualRadio-TV-Sender „Nice“ startet Regelbetrieb – Europaweiter Empfang über Satellit Astra, Eutelsat und DVB-T

Der Berliner VisualRadio-TV-Sender „Nice“ startete am 9. Oktober mit der regulären Ausstrahlung seines Programms. Der Kanal ging bereits im Juli via Satellit Astra 19,2° Ost und Eutelsat (Hot Bird) 13° Ost mit ersten Testausstrahlungen auf Sendung.

Unverschlüsselter Empfang via Satellit und DVB-T

Das Programm kann kostenlos und unverschlüsselt über Satellit Astra 19,2° Ost auf der Frequenz 12.633 H, SR 22000, FEC 5/6 empfangen werden. Zudem soll der Kanal in Berlin-Brandenburg via DVB-T zu empfangen sein. Laut Senderangaben soll der Kanal auch über Satellit Hot Bird 13° Ost zur Verfügung stehen. Das Programm war bereits Ende Juli via Hot Bird 13° Ost auf dem Programmplatz von „MB SmartCast Test 2“, Frequenz 12.054 H (SR 27500, FEC 5/6) mit Tests auf Sendung (INFODIGITAL berichtete). Die Tests auf dem MB SmartCast Test2-Kanal waren laut unseren Überprüfungen vom 10. Oktober eingestellt.

Music 24/7 live aus der Hauptstadt

Der neue Sender verspricht, laut Angaben auf seiner Internetseite, „Music 24/7 live aus der Hauptstadt“ und „Tägliche Liveshows aus dem gläsernem Studio im Marriott Hotel am Potsdamer Platz, in Berlin“.  Der Kanal sollte, laut Internetangaben bereits am 1. Dezember im vergangen Jahr an den Start gehen.

www.nicetv.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.