- © Foto: Pixabay -
DAUN, 27.11.2018 - 13:25 Uhr
Digital-TV

Brexit: Turner Broadcasting beantragt deutsche TV-Lizenzen

Turner Broadcasting System Deutschland hat bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) sechs Lizenzen für internationale TV-Sender beantragt.

Ein Sprecher der in München angesiedelten deutschen Niederlassung von Turner Broadcasting System bestätigte gegenüber InfoDigital die Lizenzanträge, die wegen der derzeit laufenden Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) gestellt worden seien: „Wir wollen für jeden Ausgang vorbereitet sein.“

Der Sprecher betonte jedoch, dass London in jeden Fall die Europa-Zentrale von Turner Broadcasting System bleiben werde, unabhängig vom Ausgang der Brexit-Verhandlungen.

Nach Angaben der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) betreffen die Lizenzanträge die Sender TCM (Irland/Malta), TCM (Griechenland), TCM (Frankreich), WBTV (Frankreich), TNT (Polen) und TNT (Rumänien). Sie wurden am 8. November 2018 bei der BLM eingereicht und am 21. November der KEK vorgelegt.

Über 500 europäische Sender nutzen derzeit Lizenzen der britischen Medienbehörde Ofcom, die ungültig werden könnten, falls es zu einem „harten Brexit“, einem Rückzug aus der EU ohne Partnerschaftsvertrag, kommt.

Es wird in der Branche erwartet, dass weitere TV-Veranstalter mit Ofcom-Lizenz Zulassungen in andere EU-Staaten beantragen.

 

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/brexit-turner-broadcasting-beantragt-deutsche-tv-lizenzen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.