DAUN, 02.07.2014 - 15:33 Uhr
Digital-TV - Satellit

Britischer Musiksender Starz TV wechselt Frequenz auf 28,5° Ost – Programm ersetzt BuzMuzik

Auf der Kombisatellitenposition Astra/Eutelsat 28,2°/28,5° Ost startete der lineare Musiksender „Starz TV“ aus Großbritannien auf einer neuen Frequenz. Das Programm wurde via Frequenz 11.307 V (SR 27500, FEC 2/3) auf dem ehemaligen Programmplatz der Senders „BuzMuzik“ aufgeschaltet. Die Verbreitung von Starz TV auf der ehemaligen Frequenz 11.344 V (SR 27500, FEC 2/3) wurde eingestellt. Der Sender BuzMuzik  ist derzeit über Satellit nicht mehr zu empfangen.

Tipp: Die Kombiorbitalposition 28,2°/28,5° Ost ist besonders für Freunde britischer Fernsehprogramme eine der besten Empfangswege schlechthin. Welche englischsprachigen Sender über diese Sat-Position frei Haus zu sehen sind und warum es dabei im Osten Deutschlands zu Empfangseinschränkungen kommt, erläutert INFODIGITAL in der Juli-Ausgabe. Das Heft 7/2014 ist seit 27. Juni für 5,50 Euro im Handel erhältlich.

www.starztv.co.uk


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.