DAUN, 26.03.2020 - 15:16 Uhr
Digital-TV

Bundeswehr TV / Radio Andernach wechseln Satellitenfrequenz

Der Fernsehkanal des Bundesministeriums der Verteidigung, Bundeswehr TV (bwtv), hat die Frequenz auf Satellit Eutelsat 21B, 21,5° Ost gewechselt. Betroffen davon ist auch der Hörfunkkanal Radio Andernach. Die beiden Sender richten sich an Soldaten in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr.

Die Ausstrahlung erfolgt jetzt über die Frequenz 11.185 V, SR 3190, FEC ¾, DVB-S2 – 8PSK. Die bisherige Ausstrahlung über die Frequenz 11.175 V, SR 2067, FEC 3/4, wurde eingestellt.

Der Sender Radio Andernach steht auch via Live-Stream im Internet zur Verfügung.

Bundeswehr TV ist für den Empfang in Deutschland nicht vorgesehen. Eine Verschlüsselung stellt sicher, dass Bundeswehr TV nur von autorisierten Bundeswehrangehörigen gesehen werden kann. Die Entschlüsselung des Programms wird in erster Linie durch eine Smartcard mit entsprechendem Gegenstück gewährleistet. Das Dezernat Betreuungsmedien stellt auf Antrag an das Einsatzführungskommando ein Set bestehend aus Receiver, CI-Modul und Smartcard zur Verfügung. Die Beantragung jener Ausstattung erfolgt durch die Truppe vor oder während des Auslandsaufenthalts.

Lesetipp:

InfoDigital hatte den Sender in der Februar-Ausgabe 2020 ausführlich vorgestellt. Das Heft kann als Druckausgabe hier oder Digitalausgabe hier erworben werden.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/bundeswehr-tv-radio-andernach-wechseln-satellitenfrequenz
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.