DAUN, 30.03.2020 - 14:05 Uhr
Digital-TV - Satellit

BVN TV kehrt auf Astra 19,2° Ost zurück

Der öffentlich-rechtliche Sender BVN ist seit Ende März 2020 wieder über Satellit Astra 19,2° Ost zu empfangen. Der Kanal für niederländische und flämische Bürger im Ausland stellte am 20. September 2018 die Verbreitung über das Astra Satellitensystem auf 19,2° Ost ein. Auch der Hörfunkkanal VRT Radio 1 startete auf einem neuen Transponder. Zum Empfang ist allerdings ein HDTV-taugliches Satellitenempfangsgerät erforderlich. So empfangen Sie den Sender.

Der Kanal wurde unverschlüsselt auf der Frequenz 11.778 V, SR 29500, FEC 9/10 (DVB-S2 - QPSK) in H.264 (MPEG4) aufgeschaltet. Um die beiden Sender empfangen zu können, ist ein manueller Transpondersuchlauf mit den neuen Empfangsdaten erforderlich.

Das Programm ist zudem weiter über die Hot Bird Flotte von Eutelsat auf 13° Ost zu empfangen. Die Ausstrahlung über die Position 13° Ost deckt mit seiner Reichweite Europa, einen Teil Nordafrikas sowie einen großen Teil des Mittleren Ostens ab.

So empfangen Sie den Sender über Eutelsat Hot Bird 13° Ost

Der Kanal ist kostenlos und unverschlüsselt über Hot Bird 13° Ost auf der Frequenz 10.815 H, SR 27500, FEC 5/6 (DVB-S - QPSK) in herkömmlicher SD-Qualität zu empfangen.

www.bvn.tv


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/bvn-tv-kehrt-auf-astra-192-ost-zur-ck
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.