DAUN, 20.10.2014 - 13:52 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Clipfish bringt Top-BBC Serien kostenlos im Netz

Ab sofort TV-Serien von BBC Worldwide kostenlos im deutschsprachigen Web

Clipfish streamt ab sofort TV-Serien von BBC Worldwide kostenlos im deutschsprachigen Web - darunter Video-on-Demand Premieren für Deutschland, teilte die Mediengruppe RTL Deutschland am 20. Oktober mit. Clipfish hat eine umfangreiche Kooperation mit BBC Worldwide im Bereich TV-Serien abgeschlossen. Die Videoplattform der Mediengruppe RTL Deutschland bietet dabei mehrere TV-Serien aus den Genres Mystery, Comedy und Crime. Die Serien „Moone Boy“ und „Psychoville“, die in Original Version verfügbar sind, feiern in diesem Rahmen Video-on-Demand-Premieren in Deutschland. Weitere Highlights sind die mehrfach ausgezeichneten Comedy-Serien „Extras“, „Little Britain“, „Little Britain Abroad“, „Swinging“ oder „Coupling“. „Jekyll“ und „Whitechapel“ bieten zusätzlich Spannung pur. Alle Serien sind ab sofort kostenlos ohne Abonnement abrufbar und werden von IP Deutschland vermarktet. Einige der Serien wie „Extras“, „Whitechapel“ und „Jekyll“ können dabei zusätzlich auch in der Originalversion unter www.clipfish.de/serien/ abgerufen werden.

Online sowie über die Clipfish Apps für Android und iOS abrufbar

Die Serien sind Online sowie über die Clipfish Apps für Android und iOS abrufbar. Wer über einen Chromecast-Stick oder über Apple TV verfügt, kann die BBC Inhalte in Kombination mit den mobilen Apps auch auf sein TV-Gerät streamen. Darüber hinaus ist das komplette Angebot in Kürze auch im neuen Smart TV Channel „Clipfish SERIEN“ über den HbbTV Standard via Red Button bei RTL und VOX verfügbar. Der neue Smart TV Channel ergänzt die bereits bestehende Clipfish Smart TV Channel Familie von Clipfish MUSIC, Clipfish ANIME, Clipfish COMEDY und dooloop.

Thorsten Sandhaus, Geschäftsführer Clipfish: „Werbefinanziertes Bewegtbild, das auf allen Screens zu jederzeit abrufbar ist, steht im Zentrum der Aktivitäten der Mediengruppe RTL Deutschland. Mit unserem immer umfangreicheren Longform-Themenwelten ‚Spielfilme‘, ‚Serien‘ und ‚Anime‘ treten wir den Beweis an, dass auch kostenlose Alternativen zu den Pay-Angeboten attraktive und relevante Inhalte bieten können. Die Nutzer finden bei Clipfish mittlerweile ein große Zahl qualitativ hochwertiger Filme inklusiver vieler Geheimtipps und preisgekrönter Werke sowie eine sorgfältige Selektion von neuen Serien inklusive Originalversionen. In Nischen wie Anime finden Serienfans auf Clipfish sogar kostenlos brandaktuelle Premiumformate, die in Deutschland kein Pay-Anbieter im Portfolio hat.“

2013 baute Clipfish mit Spielfilmen sein Angebot erstmals auch mit werbefinanzierten Longform-Inhalten aus. Mittlerweile sind über 700 Movies bei Clipfish kostenlos und werbefinanziert abrufbar. Zudem bietet die Videoplattform seit vergangenem Jahr auch zahlreiche Anime-Serien an. Bereits Mitte 2013 starteten über eine umfangreiche Kooperation zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und BBC Worldwide zahlreiche TV-Serien wie „Top Gear“, „Little Britain“, „Spooks“ oder „Torchwood“ bei Clipfish. Der Start der neuen Serien wird mit einem TV-Spot auf den Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland beworben.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.