- © Foto: Pixabay -
DAUN, 06.12.2019 - 14:07 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Deutsche wollen maximal 23 Euro/Monat für Video-Streaming bezahlen

Im hart umkämpften Streaming-Markt scheint es für deutsche Kunden eine finanzielle Obergrenze zu geben.

Nutzer von Netflix, Amazon Prime Video und anderen Streaming-Diensten wollen insgesamt maximal 23 Euro im Monat für ihre Abonnements ausgeben, wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ unter Berufung auf Erhebungen des Marktforschungsinstituts GfK berichtet. Es werde eine Obergrenze im Ausgaben- und Zeitbudget der Konsumenten geben, sagte GfK-Forscher Christoph Freier dem Blatt.

Aktuell leistet sich der durchschnittliche Kunde rund 1,3 Streaming-Abonnements. 22,1 Millionen Menschen nutzen derzeit Streaming-Dienste, im dritten Quartal 2019 lag die durchschnittliche Sehdauer bei rund 33 Minuten am Tag.

 

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/deutsche-wollen-maximal-23-euromonat-f-r-video-streaming-bezahlen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.