Szenenbild aus „Katakomben“. Szenenbild aus „Katakomben“. - © Foto: Joyn/Arvid Uhlig -
DAUN, 25.02.2021 - 11:42 Uhr
Digital-TV - Programme

Die Neuerscheinungen im März auf Joyn und bei Joyn PLUS+

Der Streamingdienst Joyn hat seine Neuerscheinungen für den Monat März angekündigt.

„Katakomben“ – die Coming-of-Age-Serie ab 11. März exklusiv bei Joyn PLUS+

Gelangweilte Rich Kids veranstalten in München eine Party in den Katakomben unter dem Hauptbahnhof. Sie ahnen nicht, dass hier auch Menschen leben – die Unsichtbaren, vom System Verdrängte. Als ein Feuer ausbricht, gerät der Rave außer Kontrolle. Dutzende Verletzte und drei vermisste Jugendliche sind die traurige Bilanz der Partynacht. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Janosch (Yasin Boynuince) macht sich Nellie (Lilly Charlotte Dreesen) auf die Suche nach ihrem Bruder Max (Nick Romeo Reimann), der einer der Verschwundenen ist. Doch Nellie und Janosch sind nicht die einzigen, die direkt unter der Großbaustelle nach Max suchen: Was interessiert die wortkarge Bundespolizistin Magdalena Kaltbrunner (Sabine Timoteo) so sehr an dem Fall? Warum hilft ausgerechnet Tyler (Mercedes Müller) aus dem Untergrund bei der Suche nach den Vermissten? Und wie kann sich Lisa Limberger (Marleen Lohse), die das millionenschwere Bauvorhaben am Hauptbahnhof in Gefahr gebracht hat, aus der Affäre ziehen? Wer ist wirklich Freund, wer doch Feind? Die Grenzen verschwimmen und es stellt sich die Frage, wer am meisten von dem Verschwinden der Jugendlichen profitiert.

„American Housewife“ – die vierte Staffel der US-amerikanischen Comedyserie ab 4. März exklusiv bei Joyn PLUS+

„American Housewife“ erzählt die Geschichte der Familie Otto, die im luxuriösen Westport, Connecticut zu Hause ist. Ehefrau und Mutter Katie Otto (Katy Mixon) kümmert sich in erster Linie um den Haushalt. Dabei kommt sie unweigerlich mit den perfekten Hausfrauen aus der Nachbarschaft und deren Familienleben in Kontakt. In inneren Monologen geht Katie nicht wirklich zimperlich mit ihrem näheren Umfeld ins Gericht, lassen sich doch in Westport nur besonders privilegierte Familien nieder. Obwohl ihr eigenes Familienleben ebenso wie sie selbst nicht perfekt ist, versucht Katie alles, um von der Nachbarschaft akzeptiert zu werden. Doch man bekommt das Gefühl, dass dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen wird ...

„Krass Klassenfahrt“ – die zehnte Staffel der Influencer- Serie ab 19. März kostenlos und exklusiv auf Joyn

In der zehnten Staffel „Krass Klassenfahrt“ dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer laut Joyn auf einen neuen und außergewöhnlichen Jahrgang freuen: Die 12s Pro reist mit zwei eigenwilligen Lehrern in ihr erstes Abenteuer. Neue Konstellationen, eine befremdliche Lehrer-Schülerin-Beziehung und ein kompliziertes Mutter-Tochter-Verhältnis sollen neben weiteren aufregenden Ereignissen jede Menge Spannung verpsrechen.

Deutsche Erstausstrahlungen auf Joyn Primetime

Auf dem eigenen US-Fiction-Sender Primetime bietet Joyn im März weitere deutsche Erstausstrahlungen sowie Erstausstrahlungen im Free-TV. So ist die erste Staffel der Comedyserie „The McCarthys“ ab dem 16. März ebenso auf Primetime zu sehen wie die dritte Staffel der Musical-Drama-Serie „Empire“, die ab dem 26. März bei Primetime erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird.

Spannende Sportereignisse, wie die U-21-Fußball-Europameisterschaft in Slowenien und Ungarn, runden das abwechslungsreiche Angebot im März auf Joyn ab. Bei dem Turnier kämpfen die größten Fußballtalente Europas um den begehrten EM-Titel. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird der Wettbewerb in diesem Jahr in zwei Schritten durchgeführt: Die Gruppenspiele werden zwischen dem 24. und 31. März ausgetragen, die Finalrunde findet anschließend vom 31. Mai bis 6. Juni statt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/die-neuerscheinungen-im-m-rz-auf-joyn-und-bei-joyn-plus
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.