- © Foto: Discovery -
DAUN, 24.01.2022 - 15:20 Uhr
Digital-TV - Programme

Discovery stellt Produktionskonzept für Winterspiele Beijing vor

Rund 100 Stunden in UHD auf EUROSPORT 4K

Discovery hat am 24. Januar seine internationalen Produktionspläne für Beijing 2022 vorgestellt. Das Konzept lässt Sportfans in ganz Europa dank beeindruckender Technik, umfassender Berichterstattung, tiefgründiger Analysen und fesselndem Storytelling tiefer als je zuvor in das Olympiageschehen eintauchen. Und auf EUROSPORT 4K erleben Zuschauer in Deutschland und Österreich rund 100 Stunden in UHD.

Insgesamt bietet Discovery ab dem 2. Februar in über 50 Länder und Gebieten und in 19 Sprachen rund 1.200 produzierte Stunden Live-Berichterstattung der Olympischen Winterspiele über die linearen und digitalen Plattformen - inklusive discovery+ und Eurosport, darunter rund 100 Stunden in Ultra HD (UHD).

Eurosport in Deutschland: Die Anlaufstelle für alle Olympiafans

Zuschauer in Deutschland dürfen sich bei Eurosport auf eine lokalisierte Berichterstattung freuen, denn nur ein knappes halbes Jahr nach dem Ende der Olympischen Spiele Tokyo 2020 steht im Februar das Eurosport-Programm wieder komplett im Zeichen der Ringe.

Olympische Winterspiele in UHD auf EUROSPORT 4K

Die Winterspiele in gestochen scharfer UHD HDR-Bildqualität. Eurosport 4K zeigt alle Top-Events im Eiskunstlauf, Ski Alpin, Skispringen, Biathlon und Skilanglauf sowie die Eröffnungs- und Schlussfeier - insgesamt rund 100 Stunden live in nativem UHD. In Deutschland ist Eurosport 4K mit HD+ via Satellit auf UHD1 by HD+ zu empfangen, in Österreich bei simpliTV via SAT zu sehen.

Programm-Schema auf Eurosport 1

Fast 300 Stunden allein bei Eurosport 1 im Free-TV

Als einziger Sender in Deutschland berichtet Eurosport auf mehreren Kanälen täglich 24 Stunden nonstop von den Olympischen Winterspielen Beijing 2022. Über alle Plattformen hinweg bietet Eurosport mehr als 1.000 Stunden Live-Programm, davon nahezu 300 Stunden allein bei Eurosport 1 im Free-TV. Zwei tägliche Live-Shows runden das Live-Sport-Angebot ab und bieten den Zuschauern Einordnung, Unterhaltung und analytischen Tiefgang.

Eine zentrale Rolle spielen die digitalen Kanäle: So sind im Livestream mit Eurosport bei Joyn PLUS+ alle Events der Olympischen Winterspiele verfügbar. In vielen internationalen Märkten ist discovery+ das Streaming-Home der Olympischen Spiele. Auf eurosport.de und auf den Social-Media-Kanälen des Senders präsentiert Eurosport den unterschiedlichsten Zielgruppen maßgeschneiderten Content u.a. auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok.

Discovery zeigt sich erneut als führender Innovator

Der Cube wird auch in diesem Jahr das Alleinstellungsmerkmal von Discovery sein, und neue technologische Maßstäbe im Broadcasting-Bereich setzen. Der komplett neu gestaltete Cube erschafft als virtuelle Welt - die es so noch nie in Sportproduktionen zu sehen gab - ein eindrucksvolles Bergversteck, das in die Felswand eines schneebedeckten Berges eingebettet ist. Je näher der Betrachter kommt, desto mehr entpuppt sich das Erlebnis als riesiges filmisches Wintersportgebiet, das auf mehreren Ebenen des Resorts unbegrenzte, immersive Presenter- und Analysepositionen bietet.

Die Verwirklichung dieser architektonischen und filmischen Vision dauerte zwölf Monate. Dadurch wird eine greifbare visuelle Welt für die Moderatoren im Studio geschaffen, die alle virtuellen Elemente im Raum tatsächlich sehen können, so dass sich das Erlebnis für die Zuschauer zu Hause realer anfühlt. Maßgeschneiderte Avatare, die den Athleten aus einzelnen Wintersportarten sehr ähnlich sind, werden im Cube schweben, so dass die Experten von "Team Discovery" um sie herumgehen und die Bewegungen und Leistungen der Athleten detaillierter als je zuvor analysieren können. Darüber hinaus werden Avatare im Hintergrund den Studioraum füllen und der Umgebung Atmosphäre und Leben einhauchen. Durch die Kombination verschiedener Avatare und Winterwelten kann der Discovery Cube Tausende verschiedene Kombinationen schaffen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.