DAUN, 26.01.2022 - 14:18 Uhr
Digital-TV - Kabel

Discovery und DNMG verlängern TELE 5-Rahmenvertrag vorzeitig

Die Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG und die Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) haben Ihre seit fast 20 Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit für die Verbreitung von TELE 5 vorzeitig bis 2024 verlängert.

Der private Sender habe weiterhin die Gewissheit fester Bestandteil des Sender-Portfolios der DNMG-Netzbetreiber zu sein und sich so relevante Reichweite bei den über 200 in der DNMG organisierten Kabelnetzbetreibern zu sichern, hieß es. Zahlreiche Sender und Mediendienste nutzen bereits die Dienstleistungen der DNMG bei Reichweitenaufbau sowie zentralem Abrechnungs- und Vertragsmanagement. Auf diese Weise erhalten sie gebündelten Zugang zu. Laut Angaben des Unternehmens, weit über fünf Millionen Kabelhaushalten.

Über Breitbandkabelnetze beziehen in Deutschland über die Hälfte der Fernsehhaushalte ihre TV-Programme. Ergänzt wird das Angebot zunehmend um weitere multimediale Dienste, insbesondere IP-TV, Smart-Metering, Breitbanddienste und Telefonie.

„Über 20 Jahre erfolgreich zusammenzuarbeiten ist in der heutigen Zeit durchaus etwas Außergewöhnliches – passend zum Sendekonzept von TELE 5. Wir freuen uns daher umso mehr, dass wir unseren TELE 5-Rahmenvertrag vorzeitig bis 2024 verlängern konnten und unsere Kooperation somit noch weiter vertiefen. TELE 5 ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil der Senderbouquets unserer Netzbetreiber.“ freut sich Damian Lohmann, Senior Manager Partner Relations der DNMG.

„TELE 5 ist der Sender mit den meisten Spielfilmen überhaupt. Ergänzt durch zahlreiche hochwertige Serien bietet der Sender einen umfassenden Einblick in die große Welt des fiktionalen Entertainments“, sagte Benjamin Pirker, Senior Key Account Manager Distribution & Commercial Strategy der Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns, das Portfolio der DNMG-Netzbetreiber auch weiterhin mit unserem handverlesenen Programm zu bereichern und diese fruchtbare Partnerschaft auch künftig fortzuführen“, so Pirker abschließend.

www.dnmg.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.