DAUN, 04.01.2017 - 12:39 Uhr
Digital-TV - DVB-T

DVB-T2 HD: Eurosport 1 HD und DMAX HD künftig auch über Freenet TV

Discovery Networks Deutschland und MEDIA BROADCAST haben eine Vereinbarung zur Verbreitung der Free TV-Sender „Eurosport 1 HD“ und „DMAX HD“ getroffen. Somit sind beide Sender zum Start von DVB-T2 HD Teil des neuen Freenet TV-Angebots. Der deutschlandweite Wechsel von DVB-T zum neuen, verbesserten Angebot von DVB-T2 HD erfolgt am 29. März 2017.

„Nach langjähriger Partnerschaft bei DVB-T ist es für uns ein logischer Schritt, mit unseren Sendermarken auch bei DVB-T2 HD dabei zu sein. Damit können wir im gesamten Bundesgebiet noch mehr Zuschauern in noch mehr Haushalten unser hochqualitatives Portfolio in HD anbieten”, so Alberto Horta, stv. Geschäftsführer & VP Strategy & Commercial Development Discovery Networks Deutschland.

„Wir freuen uns über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit unserem starken Partner Discovery bei Freenet TV. Eurosport 1 HD und DMAX HD sind zwei zugkräftige, attraktive Sendermarken, die den Nutzern unseres neuen terrestrischen TV-Angebotes echten Mehrwert bieten. Gerade internationalen Spitzensport erwarten Zuschauer heute in der bestmöglichen Full-HD-Auflösung, und die können nur wir mit Freenet TV bieten“, betonte Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B bei MEDIA BROADCAST.

Eurosport 1 HD bietet das ausführlichste Live-Sportangebot im deutschen Free-TV und zeigt an 356 Tagen im Jahr die komplette Bandbreite des internationalen Spitzensports. Eurosport 1 HD steht für Top-Events wie die Tennis Grand Slams, die Tour de France, die MotoGP und zahlreiche internationale Fußball-Highlights. Zudem ist Eurosport 1 HD das neue exklusive Zuhause der Olympischen Spiele in Deutschland: Ab 2018 wird Eurosport 1 HD zum Herzstück der Berichterstattung und jeden bedeutenden deutschen Olympia-Moment im Free TV präsentieren, ergänzt durch weitere Übertragungen auf DMAX HD.

DMAX steht wie kein zweiter Sender in Deutschland für außergewöhnliches Fernsehen. Der erste Free TV-Kanal von Discovery Communications weltweit hat sich seit dem Start 2006 zum führenden Sender der dritten Generation in Deutschland entwickelt. Mit dem einzigartigen Programmportfolio bestehend aus den Welten Abenteuer, Motor, Entertainment, Lifestyle und Wissen bietet der Sender eine ausgewogene Vielfalt an hochqualitativ produzierten Non-Fiction-Programmen.

DVB-T2 HD ist seit dem 31. Mai 2016 im Rahmen einer ersten Stufe mit sechs HD-Programmen in ausgewiesenen Ballungsräumen zusätzlich zum bestehenden DVB-T-Angebot empfangbar. Mit dem Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 HD am 29. März 2017 beginnt dann der Regelbetrieb mit rund 40 öffentlich-rechtlichen und privaten Programmen überwiegend in Full-HD. Zeitgleich endet damit in Ballungsräumen die Verbreitung der Programme im bisherigen DVB-T Standard.

Für den Empfang von privaten Programmen wie Eurosport 1 HD und DMAX HD über DVB-T2 HD wird ein entsprechendes Empfangsgerät mit Entschlüsselungsfunktion benötigt. Dies kann entweder ein Flachbildfernseher der neuesten Generation mit integriertem DVB-T2 HD-Empfangsteil (erkennbar am grünen DVB-T2 HD Logo) in Verbindung mit einem Freenet TV-Modul oder eine Freenet TV Set-Top-Box sein.

www.discovery-networks.de

www.media-broadcast.com


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/dvb-t2-hd-eurosport-1-hd-und-dmax-hd-k-nftig-auch-ber-freenet-tv

Aktuelle Ausgabe 1/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.