DAUN, 11.10.2017 - 12:39 Uhr
Digital-TV - DVB-T

DVB-T2 HD Start in RLP und BW – SWR präzisiert Angaben

Am 8. November geht im Zuge des DVB-T2 HD Ausbaus unter anderem auch in der Region Koblenz in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg in der Region Freiburg das neue Antennenfernsehen an den Start. Der Südwestrundfunk SWR hat jetzt die Angaben zu den Senderstandorten und der neuen DVB-T2 HD Kanälen präzisiert.

Ab der Aufschaltung des neuen DVB-T2 HD Standards endet nicht nur die Übertragung im bisherigen DVB-T Standard, sondern es werden im Zuge der Aufschaltung der Sender Koblenz Kühkopf und der Aufschaltung des Senders Freiburg Vogtsburg und Schönberg bisherige Senderstandorte abgeschaltet.

Diese TV-Programme starten zum 8. November an folgenden Senderstandorten

Die öffentlich-rechtlichen Programme werden nach dem Start des neuen DVT-T2 HD Standards in RLP über den Sendestandort „Koblenz Kühkopf“ und in BW über „Freiburg Vogtburg und Freiburg Schönberg“ über drei verschiedene Bouquets ausgestrahlt. Diese sind das ARD Bouquet, das ZDF Bouquet und das SWR Bouquet. Die Bouquets übertragen die folgenden Programme:

ARD Bouquet: Das Erste HD,arte HD, One HD, Phoenix HD, tagesschau 24 HD

ZDF Bouquet: ZDF HD, ZDFinfo HD, ZDFneo HD, 3sat HD, Ki.Ka HD

SWR Bouquet: SWR Fernsehen BW HD, SWR Fernsehen RP HD, hr HD, BR HD, WDR HD **

** Abweichende Belegung in der Region Rhein-Main (anstatt SWR Fernsehen BW > rbb HD, anstatt WDR HD > NDR HD.

Über die neuen Senderstandorte Koblenz Kühkopf und Freiburg Vogtsburg sowie Schönberg werden neben den öffentlich-rechtlichen HD-Programmen auch private HD-Programme ausgestrahlt. Weitere Infos dazu erhalten Sie unter freenet.tv.

Die folgenden Senderstandorte werden zum 8. November abgeschaltet

Rheinland-Pfalz

  • Bad Marienberg
  • Ahrweiler
  • Linz

Baden-Württemberg

  • Brandenkopf
  • Hochrhein

InfoDigital Lesetipp: DVB-T2 HD-Ausbau - Countdown für die zweite Runde läuft

InfoDigital Ausgabe Oktober 2017, Heft 355 Der Countdown für den Start der zweiten Ausbaustufe des neuen Antennenfernsehstandards DVB-T2  HD in Deutschland läuft. In einem Monat ist es soweit: Mit der DVB-T2 HD-Aufschaltung am 8. November werden TV-Zuschauer in den Regionen Freiburg, Dresden, Koblenz, Kassel und Rügen/Ostseeküste künftig bis zu 40 öffentlich-rechtliche und private Sender in Full-HD-über Antenne empfangen. Passend zur zweiten Runde des DVB-T2 HD-Ausbaus zeigt InfoDigital in der aktualisierten Karte, in welchen Regionen betroffene Haushalte Ihre Empfangsgeräte auf den Stand bringen müssen.

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen InfoDigital Oktober-Ausgabe 2017, die jetzt im Handel oder als E-Paper für iPad sowie als Digital-Ausgabe (PDF-Datei) erhältlich ist.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/dvb-t2-hd-start-rlp-und-bw-swr-pr-zisiert-angaben

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.