DAUN, 08.05.2019 - 10:49 Uhr
Digital-TV - DVB-T

DVB-T2 HD startet in den Regionen Lüneburger Heide, Wendland und Uelzen

Das neue Antennenfernsehen, DVB-T2 HD, geht in Kürze auch in den Regionen Lüneburger Heide, Wendland und Uelzen an den Start. Wie der NDR auf seiner Internetseite mitteilt, erfolge die DVB-T2 HD Aufschaltung am 22. Mai 2019.

In den Regionen sind dann grundsätzlich zehn öffentlich-rechtliche Programme - in HD-Qualität über Dach-, Zimmer- oder Außenantenne zu empfangen. Vom Standort Visselhövede werden zusätzlich die Programme des ZDF (ZDF, ZDFneo, ZDFinfo, 3sat und KiKA) angeboten. Die öffentlich-rechtlichen Programme werden kostenlos und unverschlüsselt verbreitet.

Beim Kauf eines neuen Empfangsgeräts sei darauf zu achten, dass es den HEVC/H.265 Codec unterstützt. Sämtliche Geräte mit dem grünen DVB-T2 HD Logo oder einem Freenet TV Logo sind für den Empfang geeignet.

Eine neue Antenne sei für den Empfang von DVB-T2 HD zwar nicht notwendig, jedoch müssen Zuschauerinnen und Zuschauer im Raum Uelzen ggf. ihre Antenne anpassen, da die DVB-T2 HD Ausstrahlung ab 22. Mai vom Standort Uelzen-Stadt anstelle von Uelzen-Sprakensehl erfolge, hieß es abschließend.

Weitere Informationen über die Ausbauphasen von DVB-T2 HD in Norddeutschland bietet der NDR hier.

Umfangreiche Informationen finden Sie auf dem offiziellen Informationsportal der Initiative DVB-T2 HD unter www.dvb-t2hd.de.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/dvb-t2-hd-startet-den-regionen-l-neburger-heide-wendland-und-uelzen

Aktuelle Ausgabe 7/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.