DAUN, 30.08.2018 - 12:30 Uhr
Digital-TV - DVB-T

DVB-T2 HD und Freenet TV-Nutzer müssen sich im Herbst auf Kanalwechsel einstellen

Digitale Dividende II macht Kanalwechsel erforderlich

Parallel zur Umstellung des alten DVB-T Fernsehstandards auf das neue DVB-T2 HD Antennenfernsehen, welches ab Herbst 2018 in die nächste Runde geht, werden im Zusammenhang mit der digitalen Dividende zahlreiche Kanalwechsel in verschiedenen Empfangsregionen durchgeführt. Sie werden notwendig, da die geräumten Frequenzen zukünftig für die mobile Breitbandversorgung genutzt werden, teilte Media Broadcast am 30. August mit.

Suchlauf durchführen

Zahlreiche auf den neuen Übertragungsstandard umgestellte TV-Haushalte müssen nach erfolgtem Wechsel einen Suchlauf an ihrem Empfangsgerät durchführen, um die Programme der privaten Sender via Freenet TV sehen zu können. Je nach Empfangsgerät ist der Suchlauf auf unterschiedliche Weise durchzuführen. Wie das am funktioniert, entnehmen Sie am besten in der Bedienungsanleitung Ihres Empfangsgerätes.

DVB-T2 HD Umstellung geht in die nächste Runde

Das Sendernetz von Freenet TV wächst mit der Umstellung im Herbst nochmals deutlich und läutet die finale Endphase ein (InfoDigital berichtete). Zu den genannten Umschaltterminen im Herbst stellen auch ARD und ZDF in diesen und weiteren Ballungsräumen ihr Programmangebot via Antenne auf DVB-T2 HD um, mit Ausnahme von Heilbronn: Hier gehen die Öffentlich-Rechtlichen bereits im Oktober on Air, wie InfoDigital am 11. Juli 2018 berichtete.

Karte Empfangsgebiete von DVB-T2 HD ab 5. Dezember 2018 in Deutschland

DVB-T2 HD-Umstellung geht in die nächste Runde - Das müssen Sie wissen In welchen Regionen das neue Antennenfernsehen ah Herbst 2018 startet, lesen Sie ausführlich in der neuen InfoDigital September-Ausgabe, 09/2018 (Nr. 366), die ab Freitag, 31. August im Zeitschriftenhandel oder schon jetzt als E-Paper für iPad sowie als Digital-Ausgabe (PDF-Datei) erhältlich ist. Eine brandaktuelle Karte der Empfangsgebiete von DVB-T2 HD in Deutschland zeigt Ihnen, wie die DVB-T2 HD-Versorgung ab 5. Dezember 2018 in ihrer gewünschten Region aussieht, inkl. Angaben zu den Senderstandorten in denen Sie Freenet TV via DVB-T2 HD empfangen können, bzw. nicht und wo Sie nur die Programme von ARD und ZDF empfangen können..


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/dvb-t2-hd-und-freenet-tv-nutzer-m-ssen-sich-im-herbst-auf-kanalwechsel-einstellen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.