- © Foto: InfoDigital/Udo Bley -
DAUN, 21.07.2021 - 09:16 Uhr
Digital-TV - Satellit

Empfangsdaten für neuen TV Sender BILD auf Satellit Astra 19,2° Ost stehen fest

So empfangen Sie den neuen Sender

In Kürze geht mit BILD der neue lineare 24/7 Fernsehsender von Axel Springer offiziell an den Start. Der werbefinanzierte Free-TV-Kanal wird ab dem 22. August unverschlüsselt über sämtliche Verbreitungswege zu empfangen sein. Jetzt stehen die Empfangsdaten des neuen Senders für Satellitenhaushalte auf Astra 19,2° Ost fest.

WeltN24, eine Sendertochter der Axel Springer SE, erweitert die Print- und Digitalangebote der Marke BILD ab dem 22. August mit dem „klassischen“ Fernsehsender. Das Unternehmen hat sich beim luxemburgischen Satellitenbetreiber SES Astra mehrjährige Satellitenkapazitäten für den neuen TV-Sender BILD gesichert, teilte der Satellitenbetreiber mit. Der neue TV-Sender BILD wird ab dem 22. August frei und unverschlüsselt in HD-Qualität auf dem Flaggschiffsatelliten Astra 19,2° Ost zu empfangen sein. Zudem übernehme SES Astra auch den Signal-Uplink sowie das Playout des Senders, hieß es weiter.

Auf diesen Plattformen empfangen sie den neuen Sender ab 22. August

Der neue TV-Sender BILD wird ab dem 22. August frei und unverschlüsselt in HD-Qualität auf dem Flaggschiffsatelliten Astra 19,2° Ost zu empfangen sein. Zudem wird der Sender über Kabel, IPTV und OTT frei und unverschlüsselt ausgestrahlt.

Empfangsdaten des neuen Senders auf Satellit Astra 19,2° Ost

Die Satellitenausstrahlung erfolgt auf Transponder 33, Frequenz 10.964,25 Mhz, Polarisation horizontal, Symbolrate 22000, FEC 2/3, Modulation DVB-S2 – 8PSK. Um den Sender empfangen zu können, ist ggf. ein manueller Transpondersuchlauf mit einem Sat-Empfangsgerät erforderlich welches den HDTV-Standard beherrscht.

BILD ist nach WELT und N24 Doku das dritte TV-Angebot von Axel Springer, welches über SES ASTRA verbreitet wird. BILD wird aus einer TV-Unit in der WeltN24 GmbH produziert und verantwortet, in der Axel Springer die Fernseh-Aktivitäten für WELT, BILD und N24 Doku bündelt.

BILD ist der News- und Entertainment-Sender von BILD. 24/7 live-haftiges Fernsehen mit BILD LIVE, Breaking News sowie Reportagen und Dokumentationen. Los geht’s am Sonntag, den 22. August um 9.00 Uhr. Im Mittelpunkt des neuen TV-Senders BILD steht die Live-Sendestrecke BILD LIVE, die von Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr News und aktuelle Themen aufgreifen wird. Am Sonntag steht BILD LIVE von 9.00 bis 13.00 Uhr ganz im Zeichen des Sports.

Das BILD LIVE-Programm ist zeitgleich bei N24 Doku, dem Timeshift-Sender von WELT, zu sehen. Ergänzt wird das Programm von BILD mit Dokumentationen, Reportagen sowie Live-Shows und -Talks zu Politik, Sport, VIP, Crime und Service-Themen.

„Am Morgen erstmal zum Bäcker Brötchen und BILD-Zeitung holen – das ist für viele Menschen in Deutschland gelebtes Frühstücksritual. Ab 22. August bringen wir die Schlagzeilen nun auch via Satellit in die deutschen Wohnzimmer“, sagte Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland. „Den Sendestart kurz vor die Bundestagswahl zu legen, ist eine perfekte Positionierung vor dem größten politischen Nachrichtenereignis des Jahres: BILD ist auch im TV, wie man BILD kennt.“

Frank Hoffmann, Geschäftsführer WeltN24: „BILD ist eine der größten europäischen Medienmarken. Deshalb ist es uns wichtig, bereits beim Start des Senders für unsere Zuschauer über alle Empfangswege sehr gut erreichbar zu sein.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/empfangsdaten-f-r-neuen-tv-sender-bild-auf-satellit-astra-192-ost-stehen-fest
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.