- © Foto: NASA -
DAUN, 10.11.2021 - 15:58 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

ESA streamt Start der Mission „Cosmic Kiss“ zur ISS live

Frühaufsteher aufgepasst: Schalten Sie am Mittwoch, den 10. November um 22.45 Uhr MEZ ein, wenn der ESA-Astronaut Matthias Maurer zu seiner ersten Mission, Cosmic Kiss, zur Internationalen Raumstation startet. Der Start ist um 03:03 MEZ geplant. Auf dem ESA-Web-TV-Kanal zwei wird bis zum Ende der Begrüßungszeremonie an Bord der Internationalen Raumstation, die am Freitag, den 12. November um ca. 03:20 MEZ beginnt, eine kontinuierliche Live-Übertragung stattfinden.

Der ursprünglich am 31. Oktober geplante Start wurde wegen schlechten Wetters und eines kleineren medizinischen Problems verschoben. Aufgrund der günstigen Wettervorhersage und des guten Gesundheitszustands der Besatzung ist der Start mit einer Falcon-9-Rakete vom Kennedy Space Center der NASA in Florida, USA, nun jedoch möglich.

Maurer wird zusammen mit den NASA-Astronauten Raja Chari, Tom Marshburn und der NASA-Astronautin Kayla Barron starten. Als Crew-3 werden sie an Bord des SpaceX Crew Dragon Raumschiffs Endurance reisen und etwa 22 Stunden nach dem Start an die Raumstation andocken.

Von der Erde in die Umlaufbahn

Während der Reise zur und von der Raumstation werden Maurer und Barron als Missionsspezialisten mit dem Kommandanten des Raumschiffs, Chari, und dem Piloten, Marshburn, zusammenarbeiten, um das Raumschiff während der dynamischen Start- und Wiedereintrittsphasen des Fluges zu überwachen.

Maurers sechsmonatige Cosmic Kiss-Mission beginnt offiziell mit dem Betreten der Station, wo er und Crew-3 von den russischen Kosmonauten Anton Shkaplerov und Pyotr Dubrov sowie dem NASA-Astronauten Mark Vande Hei begrüßt werden.

Shkaplerov ist der derzeitige Kommandant der Internationalen Raumstation. Er hat diese Aufgabe am 6. November von ESA-Astronaut Thomas Pesquet übernommen, bevor dieser mit Crew-2 zur Erde zurückkehrte.

Cosmic Kiss ist die erste Weltraummission für Maurer, der 2018 seinen Abschluss als ESA-Astronaut gemacht hat. Er wird etwa sechs Monate damit verbringen, die Wissenschaft und den Betrieb an Bord des Außenpostens zu unterstützen. Er wird voraussichtlich einen russischen Außenbordeinsatz zur Unterstützung der Inbetriebnahme des Europäischen Roboterarms (ERA) durchführen, nachdem er sowohl für den russischen Orlan-Anzug als auch für den amerikanischen Raumanzug Extravehicular Mobility Unit (EMU) zertifiziert wurde.

Zeitplan für den Start

  • 21:58 GMT/22:58 MEZ Anziehen der Raumanzüge
  • 22:43 GMT/23:43 MEZ Besatzung begibt sich zur Startrampe
  • 23:28 GMT/00:28 MEZ Besatzung begibt sich an Bord
  • 00:08 GMT/01:08 MEZ Verschluss der Luke
  • 01:28 GMT/02:28 MEZ Beginn der Betankung
  • 02:03 GMT/03:03 MEZ Start!

Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/esa-streamt-start-der-mission-cosmic-kiss-zur-iss-live
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.