DAUN, 08.12.2014 - 15:27 Uhr
Digital-TV - Programme

Eurosport unterzeichnet FIFA Frauen-WM Kanada 2015 als Teil eines FIFA Multi-Event-Vertrages

Eurosport hat die LIVE TV und digitalen Rechte der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015 als Teil eines Event-Pakets aus neun FIFA Wettbewerben in 2015 und 2016 erworben. Die Vereinbarung mit der FIFA umfasst die vollständigen Rechte der FIFA U17- und U20-Weltmeisterschaften der Männer und Frauen sowie die FIFA Beach Soccer-WM, die FIFA Futsal-WM und den Blue Stars/FIFA Youth Cup. Jedes Turnier wird auf der gesamten Eurosport Plattform in Europa übertragen *, dies teilte Eurosport am Montag, den 8. Dezember mit.

Der Vertrag bestätigt den Stellenwert von Eurosport als führender Sender für Frauen- und Jugendfußball sowie Futsal in Europa. Die FIFA Wettbewerbe stärken das umfangreiche Angebot von Eurosport, welches mit den jährlichen UEFA U17- und U19-Europameisterschaften (Frauen und Männer), der UEFA Futsal-EM 2016 und der UEFA Frauen EURO 2017 bereits die wichtigsten Wettbewerbe auf europäischem Niveau im Programm hat, hieß es weiter.

Bei der Auslosung zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015 am 6. Dezember  wurden die sechs Gruppen festgelegt, in denen die qualifizierten 24 Nationalteams im Juni 2015 in Kanada gegeneinander antreten. Deutschland, Weltmeister von 2007 und 2003, gehört ebenso den qualifizierten Teams wie Titelverteidiger Japan, USA (Weltmeister 1999 und 1991), Norwegen (1995), England, Frankreich, Brasilien und China. Die Ziehung in Ottawa ergab folgende Gruppen:

Gruppe A: Kanada, China, Neuseeland, NiederlandeGruppe B: Deutschland, Elfenbeinküste, Norwegen, ThailandGruppe C: Japan, Schweiz, Kamerun, EkuadorGruppe D: USA, Australien, Schweden, NigeriaGruppe E: Brasilien, Südkorea Republic, Spanien, Costa RicaGruppe F: Frankreich, England, Kolumbien, Mexiko

Somit bestreiten die Frauen des DFB ihr erstes Spiel gegen die Elfenbeinküste am 7. Juni in Ottwa, am 11. Juni ist ebenfalls in der Hauptstadt Norwegen der Gegner und am 15. Juni trifft die Elf von Silvia Neid in Winnipeg auf Außenseiter Thailand. Bei allen drei Vorrundenpartien ist die Anstoßzeit 22:00 MESZ.

Eurosport hat, laut eigenen Angaben, seit 2003 alle FIFA Frauen-Weltmeisterschaften übertragen und erzielte 2011 mit 57 Millionen unterschiedlichen europäischen Zuschauern Rekordquoten bei Eurosport und Eurosport 2.

Der FIFA-Vertrag mit Eurosport umfasst:2015

- FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015 * vom 6. Jun bis 5. Juli- FIFA U20-Weltmeisterschaft in Neuseeland, 30. Mai bis 20. Juni- FIFA U17-Weltmeisterschaft in Chile, 17. Oktober bis 8. November- FIFA Beach Soccer-WM in Portugal- Blue Stars / FIFA Youth Cup in der Schweiz

2016- FIFA U20 Frauen-Weltmeisterschaft in Südafrika- FIFA U17 Frauen-Weltmeisterschaft in Jordanien- FIFA Futsal-WM in Kolumbien- Blue Stars / FIFA Youth Cup in der Schweiz

*mit Ausnahme von Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.