DAUN, 10.06.2022 - 14:30 Uhr
Digital-TV - Satellit

Eutelsat stellt Satellitenverbreitung von RTR Planeta und Rossiya 24 ein

Eutelsat wird die Ausstrahlung der russischen Sender RTR Planeta und Rossiya 24 auf seinen Satelliten am 25. Juni beenden. Das berichtet der britische Online-Branchendienst Broadbandtvnews.

Der französische Satellitenbetreiber bestätigte gegenüber Broadband TV News, dass es als Teil des sechsten Sanktionspakets im audiovisuellen Sektor gegen Russland Kenntnis von der EU-Verordnung 2022/879 sei, die die Ausstrahlung der drei großen russischen öffentlich-rechtlichen Sender die Ausstrahlung untersagte. Man werde daher handeln, sobald der Durchführungsrechtsakt vom Rat der EU angenommen wurde.

Der Satellitenbetreiber fügte hinzu, man bekenne sich entschieden zur Neutralität. Darüber hinaus habe man die EU-Maßnahmen zur Ausstrahlung russischer Kanäle stets strikt durchgesetzt. Beispielsweise wurde die Ausstrahlung des Senders Russia Today eingestellt, sobald die Verordnung des Europäischen Rates zur Ankündigung von Sanktionen gegen den Sender am 1. März veröffentlicht wurde (INFOSAT berichtete).

Laut Angaben von Broadband TV News, habe Eutelsat erklärt, dass es das Gesetz einhält, indem es weiterhin russische Kanäle auf den Plattformen NTV-Plus und Tricolor und DTH verbreitet. Diese Haltung wurde von Chris Dziadul Reports kritisiert.

Rossiya 24 und RTR Planeta werden aktuell noch auf dem Satelliten Hot Bird 13° Ost via Frequenz 11.034 V, SR 27500, FEC 3/4 unverschlüsselt ausgestrahlt.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.