- © Foto: Hessischer Rundfunk -
DAUN, 21.03.2020 - 13:08 Uhr
Digital-TV - Satellit

Exklusiv: Dritte Programme der ARD stellen 2021 SD-Verbreitung via Satellit ein

Die Landesrundfunkanstalten der ARD werden im Januar 2021 die Satellitenverbreitung ihrer Dritten Programme in SD-Bildauflösung über Astra (19,2° Ost) einstellen. Das sagte Wolfgang Wagner, Direktor Produktion und Technik des WDR und derzeit zugleich Vorsitzender der Produktions- und Technikkommission von ARD und ZDF, im Interview mit InfoDigital.

Wolfgang Wagner, Direktor Produktion und Technik des WDR; Bildrechte WDR Dies betreffe nach gegenwärtigem Stand die Dritten Programme aller ARD-Landesrundfunkanstalten bis auf den MDR, wo der Entscheidungsprozess aktuell noch laufe, erklärte Wagner.

Im Februar 2020 hatte die ARD angekündigt, dass sie im Januar 2021 die Satellitenverbreitung ihrer Gemeinschaftsprogramme in SD-Bildauflösung auf Astra einstellen werde: Das Erste, tagesschau24, ONE und ARD-alpha.

Der Europäische Kulturkanal ARTE schließt sich an. Die betroffenen Programme sind dann nur noch in HD-Bildqualität über Astra zu empfangen. Termin für die SD-Abschaltung ist laut Wagner der 12. Januar 2021.

Das vollständige Interview mit Wolfgang Wagner zu den Hintergründen und Konsequenzen der SD-Abschaltung via Satellit veröffentlicht InfoDigital in der April-Ausgabe (Heft Nr. 385) des Printmagazins, das am 27. März 2020 erscheint.

Von Dr. Jörn Krieger

Ratgeber SD-Abschaltung - Das müssen Sie jetzt wissen

Lesen Sie außerdem in der kommenden Ausgabe in einem Ratgeber, was Sie alles zur SD-Abschaltung über Satellit wissen müssen.

Hier geht's zum Abo


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/exklusiv-dritte-programme-der-ard-stellen-2021-sd-verbreitung-satellit-ein
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.