Oliver Welke, Anchorman der „heute show“ Oliver Welke, Anchorman der „heute show“ - © Foto: ZDF/Guido Engels -
DAUN, 27.05.2014 - 15:04 Uhr
Digital-TV - Programme

Fünf Jahre „heute-show" – 3,19 Millionen Zuschauer im Schnitt

Am 26. Mai 2009 startete die „heute-show" im ZDF. Heute, 157 Ausgaben später, blicken Anchorman Oliver Welke und sein Ensemble auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Die aktuelle Staffel der „heute-show" ist mit durchschnittlich 3,19 Millionen Zuschauern bei einem Gesamtmarktanteil von 13,2 Prozent die bislang erfolgreichste, teilte das „Zweite“ am 27. Mai mit. „Die Sendung ist für viele unserer Zuschauer ein festes Wochenendritual, eine Spaßquelle, Therapiesitzung und fast schon so etwas wie Teil ihrer Staatsbürgerpflicht. Oliver Welke und sein Team sind dabei, Fernsehgeschichte zu schreiben. Sie schaffen es, dass Politiker, Wähler und nicht zuletzt das ZDF sich über sich selbst zugleich ärgern und amüsieren können", meint ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler. Auch bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen werden mit der laufenden Staffel durchschnittlich 0,97 Millionen Zuschauer (10,1 Prozent Marktanteil) erreicht – ein neuer Bestwert. Die Erfolgsgeschichte setzt sich bei den Online-Abrufen in der ZDF-Mediathek fort: Hier führen die Abrufvideos der drei April-Sendungen der „heute-show" mit je zirka 500.000 Sichtungen die Monatshitliste an. Die Sendung lief zunächst monatlich, dienstags um 23.00 Uhr nach „Neues aus der Anstalt", und ab Januar 2010 wöchentlich, freitags um 22.30 Uhr. Martina Hill als Tina Hausten, Dietrich Hollinderbäumer als Ulrich von Heesen und Christian Ehring gehören seit Beginn zu den regelmäßigen Ensemble-Mitgliedern. Mit der 159. Ausgabe verabschiedet sich die „heute-show" am 6. Juni, 22.30 Uhr, in die Sommerpause.

www.zdf.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.