- © Foto: Pixabay -
DAUN, 26.05.2020 - 12:55 Uhr
Digital-TV - Programme

Fanforscher hält weitere Bundesligaspiele im Free-TV für sinnvoll

(dpa) - Nach der Ansicht des Fanforschers Jonas Gabler sollten die Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga weiter für alle Fernsehzuschauer frei verfügbar sein. „Ich schätze, dass es aus epidemiologischer Sicht sinnvoller wäre, solche Angebote bis zum Ende der Geisterspiele fortzuführen“, sagte Gabler im Interview von t-online (Dienstag). Allerdings sei die Konferenz für Fans eines bestimmten Teams ohnehin nicht so interessant. Nur an den vergangenen beiden Spieltagen hatte der Bezahlsender Sky die Konferenzen im Free-TV gezeigt.

Zum Leidwesen der Fans finden die Bundesligapartien wegen der Infektionsgefahr durch das Coronavirus momentan vor leeren Rängen statt. Trotz des Spitzenspiels an diesem Dienstagabend zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München geht Gabler nicht von einer Rückkehr zur Normalität aus. „Was die Fans selbst angeht, glaube ich, dass viele aus Selbstschutz zu Hause bleiben und das Spiel nur im Radio oder im Ticker verfolgen werden“, sagte Gabler, der als Geschäftsführer die Kompetenzgruppe Fankulturen & Sport bezogene soziale Arbeit (KoFaS) leitet.

Geisterspiele sieht der Fanforscher „ambivalent“. Er wisse zwar um den Zugzwang der Deutschen Fußball Liga (DFL). Dennoch würden Fans und Teile der Gesellschaft mit Unverständnis auf die Wiederaufnahme der Bundesligasaison reagieren. „Die Illusion des Fußballs als Kulturgut ist zerplatzt“, sagte der Fanforscher.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/fanforscher-h-lt-weitere-bundesligaspiele-im-free-tv-f-r-sinnvoll
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.