- © Foto: Pixabay -
DAUN, 15.06.2022 - 13:33 Uhr
Digital-TV - Programme

Fast neun Millionen Fans sehen 5:2-Sieg gegen Italien

(dpa) - Das letzte der vier Nations-League-Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Juni erzielte auch die höchste TV-Quote. Im Schnitt 8,919 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten laut AGF Videoforschung am Dienstag das ZDF ein und sahen das 5:2 des DFB-Teams gegen Europameister Italien. Das ergab einen Marktanteil von 36,3 Prozent. Die Partie war damit der klare Tagessieger.

Das Spiel der Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick am vergangenen Samstag in Ungarn (1:1) hatte deutlich weniger Fans angelockt. Im Durchschnitt hatten 6,62 Millionen Menschen das dritte Gruppenspiel der deutschen Auswahl bei RTL geschaut. Das entsprach einem Marktanteil von 31,1 Prozent.

Die ZDF-Übertragung vom 1:1 gegen England am Dienstag vergangener Woche in München hatten im Schnitt 8,813 Millionen Interessierte verfolgt (33,9 Prozent). Beim Hinspiel gegen Italien (1:1) am 4. Juni in Bologna waren durchschnittlich knapp sechs Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer bei RTL dabei.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.