DAUN, 08.09.2022 - 10:32 Uhr
Digital-TV - DVB-T

Freenet TV erweitert DVB-T2-Programmangebot

VOXup HD jetzt auch über die Antenne

Freenet TV baut sein Programmangebot via DVB-T2 HD weiter aus. Abonnenten der kostenpflichtigen TV-Plattform haben ab sofort die Möglichkeit den Sender „VOXup“ über die Antenne zu empfangen. Damit sind jetzt mehr als 20 private Sender in Top-Qualität in dem Programmpaket via Antenne zu empfangen.

Der Sender VOXup ist seit 2019 on air und – wie der Muttersender VOX – Teil von RTL Deutschland. VOXup bietet einen bunten Mix aus bekannten VOX-Brands, Free-TV-Premieren und neuen Eigenproduktionen rund um die beliebten Themenwelten von VOX, sodass Zuschauerinnen und Zuschauerihre Lieblingsformate jetzt fast zu jeder Zeit auf gleich zwei Sendern sehen können. Zur Zielgruppe gehören Erwachsene – insbesondere Frauen – zwischen 14 und 59 Jahren.

„VOXup erfreut sich bei unseren Zuschauerinnen und Zuschauern großer Beliebtheit. Wir freuen uns daher sehr, das attraktive Senderangebot nun auch den Kunden von freenet TV in brillanter HD-Qualität anbieten zu können“, so Andre Prahl, CDO bei RTL Deutschland.

„Mit VOXup haben wir unser bisheriges Programmportfolio um einen vielfältigen Sender erweitert und ermöglichen unseren Zuschauerinnen und Zuschauern eine noch größere Auswahl. In den jüngsten Kundenbefragungen wurde VOXup oft als Wunschsender genannt, daher freuen wir uns natürlich sehr, unseren Kundinnen und Kunden ihre Lieblingssendungen von VOX nun nach Hause zu bringen“, so Francie Petrick, Geschäftsführerin bei Media Broadcast.

Empfangscheck durchführen

In welchen Regionen Deutschlands DVB-T2 HD aktuell zur Verfügung steht erfahren Sie unter www.dvb-t2hd.de/regionen anhand einer Karte. Eine detailliere Auskunft zu den Empfangsmöglichkeiten erhalten Sie unter www.dvb-t2hd.de/empfangscheck/empfangscheck. Der Empfangscheck zeigt Ihnen nach Eingabe der Postleitzahl, ob Sie auch das freenet TV via DVB-T2 HD in der gewünschten Region empfangen können oder nicht, welche Antenne Sie benötigen sowie welche Programme Sie empfangen können.

Suchlauf durchführen

Sofern VOXup nicht automatisch in der Programmliste erscheint, sollten Zuschauerinnen und Zuschauer einen Sendersuchlauf durchführen – und schon kann es losgehen!

Mit freenet TV und freenet TV connect erleben Zuschauer mehr als 70 Sender, darunter alle privaten Top-Sender über DVB-T2 HD in echtem Full-HD. Der internetbasierte Zusatzdienst freenet TV connect steht allerdings nur auf connect-fähigen DVB-T2 HD Geräten zur Verfügung, welches interessierte Nutzerinnen und Nutzer sich anschaffen müssen, um das Angebot nutzen zu können. Zudem ist für die Nutzung von freenet TV connect ist eine Internetverbindung mit einer Bandbreite von mindestens 3 Mbit/s notwendig.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.