DAUN, 14.07.2014 - 10:30 Uhr
Digital-TV - Programme

Frequenzwechsel des britischen Kinderkanals CBBC auf Astra 28,2° Ost

Der britische Kinderkanal CBBC wechselte auf der Kombisatellitenposition Astra/Eutelsat 28,2°/28,5° Ost auf eine neue Frequenz. Das Programm wird ab sofort über die Frequenz 10.773 H (SR 22000, FEC 5/6) ausgestrahlt. Die Verbreitung über die ehemalige Frequenz 10.818 V (SR 22000, FEC 5/6) wurde eingestellt. Das Signal ist unverschlüsselt. Eine hochauflösende Version des Senders empfängt man über die Frequenz 10.847 V (SR 23000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK). Ausgestrahlt werden die Programme über den UK-Ku-Band-Spotbeam des Satelliten Astra 2E auf 28,2° Ost.

CBBC ist das Kinderprogramm der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt BBC in Großbritannien. Der Kanal richtet sich an sechs- bis zwölfjährige Kids. Tagsüber überträgt der Sender einen altersgerechten bunten Mix aus Comics, Serien und vielem mehr für die Kids und jungen Teens.

Tipp: Die Kombiorbitalposition 28,2°/28,5° Ost ist besonders für Freunde britischer Fernsehprogramme eine der besten Empfangswege schlechthin. Welche englischsprachigen Sender über diese Sat-Position frei Haus zu sehen sind und warum es dabei im Osten Deutschlands zu Empfangseinschränkungen kommt, erläutert INFODIGITAL in der Juli-Ausgabe. Das Heft 7/2014 ist seit 27. Juni für 5,50 Euro im Handel erhältlich.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.