- © Foto: Pixabay -
DAUN, 03.08.2022 - 14:37 Uhr
Digital-TV

Fußball total: Über 1000 Spiele des besten Live-Fußballs an einem Ort

Die neue Bundesliga-Saison steht in den Startlöchern und nur DAZN überträgt für alle Fans auch in dieser Saison den besten Live-Fußball an einem Ort. Insgesamt erleben Fans auf DAZN bis zum Saisonende im Mai mehr als 1000 Live-Spiele aus der Bundesliga und UEFA Champions League sowie aus den internationalen Top-Ligen La Liga, Serie A, Ligue 1 und der UEFA Women's Champions League.

„Alle Fans können sich auf die bisher größte Fußballsaison auf DAZN freuen. Die Bundesliga und die UEFA Champions League versprechen starke Emotionen, mit großartigen Teams, die in die erste Liga zurückkehren, und fünf deutschen Mannschaften in der UEFA Champions League. Wir haben unser Expertenteam mit Michael Ballack und Sami Khedira verstärkt. Das Zuschauererlebnis wird erheblich aufgewertet, da wir mehr Spiele live aus dem Stadion übertragen und FullHD einführen. Die Verfügbarkeit unserer TV-Kanäle DAZN1 und DAZN2 wurde weiter ausgebaut und wir haben mit unseren Partnern Sky und Magenta TV zusammengearbeitet, um allen Sportfans, die sich bei DAZN anmelden möchten, attraktive Angebote zu machen. Und das ist erst der Anfang. Wir befinden uns auf einer Reise, die unser Content-Angebot und das Seherlebnis für alle deutschen Sportfans ständig weiter verbessern wird“, sagt Alice Mascia, CEO von DAZN in der DACH-Region.

Bundesliga-Auftakt mit drei Highlight-Spielen live auf DAZN - Ballack-Debüt am Sonntag

Die Bundesliga startet an diesem Wochenende mit dem Kracher zwischen UEFA Europa League-Sieger Eintracht Frankfurt und dem amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München in die neue Saison. Die Vorberichte starten aufgrund der geplanten Eröffnungszeremonie bereits um 19:30 Uhr live auf DAZN, Anstoß ist um 20:30 Uhr. Moderatorin Laura Wontorra meldet sich dann gemeinsam mit Experte Sandro Wagner live aus dem Deutsche Bank Park in Frankfurt. Kommentiert wird das Spiel von Uli Hebel, außerdem ist Alex Schlüter als Reporter auf Stimmenfang.

Das erste Bundesliga-Wochenende geht dann am Sonntag live auf DAZN weiter. Bei der Nachmittagspartie begrüßt Moderator Tobi Wahnschaffe die Fans ab 14:45 Uhr live aus Stuttgart zum Duell gegen RB Leipzig (Anstoß: 15:30 Uhr). An seiner Seite Experte Jonas Hummels, Marco Hagemann ist als Kommentator vor Ort und Reporter ist Freddy Harder. Zum Abschluss des Spieltags kommt dann der neue DAZN-Experte Michael Ballack erstmals zum Einsatz und begrüßt die Fans live aus dem Rhein-Energie-Stadion, wo der 1. FC Köln den Aufsteiger FC Schalke 04 zu Gast haben wird. Moderiert wird die Partie von Alex Schlüter und kommentiert von Jan Platte. Als Reporter ist Mario Rieker in Köln.

Direkte Stadion-Produktionen mit Pre-Match-Show

Und DAZN bringt diese geballte Masse an Spitzenfußball mit zahlreichen Neuerungen in die Wohnzimmer der Fans. Ab Saisonstart werden alle Bundesliga-Spiele sowie die Top-Spiele der UEFA Champions League live aus dem Stadion produziert, um die Action noch besser und direkt von der Grasnarbe transportieren zu können - und das auch schon 45 Minuten vor Anpfiff, denn ab dann startet ab sofort standardmäßig der Vorlauf mit Vorberichten, Interviews und Analysen.

Ab sofort in FullHD und mit neuen, hochkarätigen Experten

„Das Stadion ist unser Studio“ lautet also das Motto und natürlich bleibt DAZN dabei dem beliebten Setup treu: Ein hochkarätiger Experte ist vor und nach den Spielen für die Analysen zuständig und unterstützt während des Spiels live als Co-Kommentator. Dafür hat DAZN mit Michael Ballack und Sami Khedira zwei neue prominente Gesichter verpflichtet, die zum etablierten Team um Sandro Wagner und Seb Kneißl stoßen.

Aber nicht nur vor der Kamera verbessert DAZN das Fan-Erlebnis, auch direkt auf ihren TV-Bildschirmen können sich Fans auf eine große Verbesserung freuen: Alle Spiele der Bundesliga und alle Top-Spiele in der UEFA Champions League laufen ab dieser Saison in FullHD (1080p) Bildqualität.

DAZN1 und DAZN2 ab sofort überall via Sky, Magenta TV und Giga TV verfügbar

Die beiden linearen TV-Sender DAZN1 und DAZN2 sind ab sofort über alle Empfangswege, also über Kabel, Satellit und auch IPTV verfügbar - und das über den EPG (Electronic Program Guide) von Sky, Magenta TV der Deutschen Telekom und auch Giga TV von Vodafone. Also bei den drei größten und wichtigsten deutschen TV-Anbietern. Fans erleben auf den linearen Kanälen die Highlights des DAZN-Programms über einen klassischen Übertragungsweg. DAZN1 und DAZN2 sind seit wenigen Wochen auch in der DAZN App integriert, die wie gewohnt auf nahezu allen internetfähigen Endgeräten verfügbar ist.

Super Sonderangebote für alle Fans via Sky und Magenta TV

Extra zum Saisonstart macht es DAZN allen Fans in Zusammenarbeit mit seinen Partnern noch einfacher und auch erschwinglicher, den besten Live-Fußball und das vielfältigste Sport-Angebot bei DAZN zu erleben. Alle Sky Kunden haben aktuell die Möglichkeit, das DAZN-Jahresabo auf Sky Q und Sky+ zum Sonderpreis von 19,99 EUR zu ihrem Vertrag hinzuzubuchen. Außerdem bietet Sky seinen Neukunden ein Kombiangebot aus dem DAZN-Jahresabo und dem Sky Bundesliga Paket für 38,99EUR pro Monat an (INFOSAT berichtete).

Auch Fans, die das Angebot Deutschlands auf DAZN erleben wollen und über ein Abo von Magenta TV der Deutschen Telekom verfügen, haben bereits seit kurzer Zeit die Möglichkeit, DAZN in der „MegaSport Option“ für einen attraktiven monatlichen Preis im Jahresabo zu buchen.

Starkes Sportprogramm als Ergänzung zu den Live-Events

DAZN behält für alle Fans auch in der kommenden Saison die beliebten Shows „Der Spieltag“ und „DECODED“ im Programm und hat diese überarbeitet.

Der Spieltag kehrt an diesem Sonntag um 19.00 Uhr mit hochkarätigen Gästen zurück, die die letzten Minuten des parallellaufenden Bundesligaspiels diskutieren. Wie gewohnt gibt es alle Interviews und Analysen, die Highlights und alle Tore des Spieltags. An diesem Sonntag begrüßt Moderatorin Christina Rann die Fans gemeinsam mit ihren Gästen Achim Beierlorzer und Katrin Müller-Hohenstein. Ab nächster Woche ist Elmar Paulke wieder als Moderator dabei.

Zusätzlich bringt DAZN auch die Erfolgsshow DECODED zurück. Los geht es am 12.8. direkt mit einer Kracher-Folge zum wahrscheinlich hochkarätigsten Bundesliga-Transfer in der Sommerpause: Moderator Daniel Herzog und DAZN-Experte Sebastian Kneißl analysieren und dekodieren Bayern-Star Sadio Mané. Danach gibt es, wie auch schon vergangene Saison im zweiwöchentlichen Rhythmus dienstags eine neue Folge.

Ergänzend dazu bietet DAZN auch weiterhin jeden Samstag direkt nach Abpfiff der Bundesliga-Nachmittagsspiele die beliebte lineare Bundesliga Highlight-Show live für alle Fans in der App und auf den linearen Kanälen DAZN1 und DAZN2. Zudem können Fans auf DAZN ab sofort am Sonntagmorgen von 11:00-13:30 Uhr mit dem STAHLWERK Doppelpass von Sport1 einen der beliebtesten und reichweitenstärksten Fußball-Talks in Deutschland direkt in der App sehen.

Mit der neuen Dokumentation Ein Jahr zweite Liga - Die Werder Doku ergänzt DAZN zur neuen Saison außerdem sein ohnehin starkes Angebot an Sport-Dokumentation um Underground of Berlin, BVB 09 - Stories Who We Are oder Being Mario Götze.

Start der internationalen Ligen diese und nächste Woche

Auch die französische Ligue 1 startet an diesem Freitag live nur auf DAZN in die neue Saison. Ab kommender Woche geht es dann auch in der spanischen La Liga und italienischen Serie A wieder los, ehe Anfang September die Gruppenphase der UEFA Champions League startet, mit den fünf deutschen Teilnehmern FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Eintracht Frankfurt. Die Gruppenphase der UEFA Women's Champions League steht dann ab Oktober auf dem Programm.

Darüber hinaus bietet DAZN allen Fans auch in dieser Saison in Deutschland das vielfältigste Live-Sport-Angebot an einem Ort. Darunter die beiden wichtigsten US-Sport-Ligen NBA und NFL, Kampfsport mit der UFC, Darts, MotoGP, Handball uvm.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.