DAUN, 08.11.2016 - 14:06 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

„funk“ startet neue digitale Morningshow „Guten Morgen, Internet!“

InfoDigital stellt Ihnen das Junge Angebot oder besser gesagt das „Content-Netzwerk von ARD und ZDF“ in der November-Ausgabe vor.

Lustige Geschichten, kuriose Aktionen und spannende Schlagzeilen zur Internetkultur gibt es ab sofort von Montag bis Freitag ab 6.30 Uhr auf dem YouTube Channel bei „Guten Morgen, Internet!“, kündigte funk – das Content-Netzwerk von ARD und ZDF am 8. November an.

Kelly MissesVlog und Sturmwaffel bringen in den circa 10- bis 15-minütigen Episoden eine ordentliche Portion Power und eine Menge Spaß in den Morgen. Die Show läuft neben dem YouTube Channel zeitgleich auf der Facebook-Fansite von Guten Morgen, Internet. Zudem gibt es auf Twitter und Instagram aktuelle Behind-The-Scenes-Bilder und Community-Aktionen. Das Multi-Channel-Network Studio71 produziert die Morningshow im Auftrag von funk.

„Ich freue mich auf eine großartige und spannende Zeit mit dem ganzen „Guten Morgen, Internet!“-Team und funk. Sturmwaffel und ich glauben fest daran, dass die Morningshow sowohl bei unserer Community als auch einfach bei allen, die einfach Bock drauf haben, gut ankommen wird“, so Kelly MissesVlog.

Kelly ist eine der bekanntesten Vloggerinnen Deutschlands. Mit einer gesunden Portion Selbstironie und einer Prise Wahnsinn gewährt sie ihren Zuschauern auf www.youtube.com/user/MissesVlog wöchentlich Einblick in ihr Leben als YouTuberin. In Videos wie „Dinge, die Mädchen sagen“ räumt sie auf herrlich witzige Art mit typischen Klischees auf und thematisiert alles, was ihrer Zielgruppe unter den Nägeln brennt.

Sturmwaffel erobert YouTube im Sturm: Auf Freddies Kanal www.youtube.com/user/SturmwaffelLP finden sich neben seinen regelmäßigen Minecraft-Let‘s Plays auch zahlreiche Indie-Trash-Perlen, die fassungslose WTF-Momente bescheren. Doch Sturmwaffel hat mehr im Angebot als bloße Gaming-Skills. So weiß er als Moderator zu glänzen und hat neben seiner eigenen Show bereits die Jubiläumsausgabe der Studio71-Webserie „Let‘s Play Poker“ moderiert. Freddie reist unglaublich gern und hält seine Erlebnisse in ausgefallenen Vlogs für seine Community fest.

InfoDigital aktuell: Junges Angebot von ARD und ZDF – ARD und ZDF machen jetzt „funk“ für junges Publikum im Netz

Was „funk“ sonst alles bietet, lesen Sie in der InfoDigital-November-Ausgabe, die aktuell im Handel sowie im Internet erhältlich ist.

Im Gegensatz zu „KiKa“ für die drei- bis 13-jährigen und „One“ (ehemals Einsfestival) für die 30- bis 49-jährigen, wollen die Öffentlich-Rechtlichen das junge Publikum zwischen 14- und 29 Jahren mit „funk“, statt auf dem Fernsehgerät ausschließlich im Netz erreichen. InfoDigital stellt Ihnen das Junge Angebot oder besser gesagt das „Content-Netzwerk von ARD und ZDF“ vor.

Die InfoDigital November-Ausgabe mit INFOSAT ist seit Freitag, den 28. Oktober im Handel sowie als E-Paper für iPad sowie als Digital-Ausgabe (PDF-Datei) erhältlich. Falls Sie InfoDigital bisher am Kiosk gekauft haben, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit InfoDigital ganz bequem als Printversion zu abonnieren. Infos unter www.infosat.de/abo-service. Unseren täglichen online-Newsdienst Digitalmagazin.info gibt es exklusiv für Abonnenten kostenlos auf Ihr Handy oder Tablet. Dann sind Sie immer bestens informiert über die wichtigsten News aus der Medienwelt. Fordern Sie unverbindlich unter leserservice@infosat.de eine Digitalmagazin-Leseprobe an.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/funk-startet-neue-digitale-morningshow-guten-morgen-internet
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.