DAUN, 05.07.2022 - 11:43 Uhr
Digital-TV - Programme

„Ägypten – Welt der Pharaonen“: ZDFinfo-Dokureihe beleuchtet 3000 Jahre Geschichte

Vor rund 5000 Jahren entsteht am Nil eines der größten und mächtigsten Reiche der Geschichte: das Alte Ägypten. Die achteilige Dokureihe „Ägypten – Welt der Pharaonen“ am Sonntag, 10. Juli 2022, ab 18.45 Uhr, in ZDFinfo verfolgt die Geschichte des Alten Ägypten von den ersten Siedlungen am Nil bis zur Zeit Kleopatras, der letzten Pharaonin. In der ZDF Mediathek sind alle acht Filme schon jetzt verfügbar.

Die Reihe zeigt die einzigartigen Leistungen der Ägypter im Staatswesen, in Kultur und Gesellschaft. Jede Folge widmet sich einem Aspekt dieser ersten Hochkultur. Themen sind die Lebensader Nil, die Götter und Könige, die großen Metropolen, der Totenkult, die Pyramiden, die Rolle der Frauen, die Kriege und schließlich der Untergang des Alten Ägypten.

Ein Team internationaler Experten ordnet Ereignisse und Entwicklungen der ägyptischen Geschichte ein. Ägyptologen, Historiker und Mediziner geben Einblicke in die damalige Gesellschaft. Sie erklären die Vorstellungswelten der alten Ägypter und verraten die Tricks von der Erschaffung perfekter Mumien über die Planung antiker Megacitys bis hin zu den neuesten Erkenntnissen über den Pyramidenbau. Flugaufnahmen und dokumentarische Bilder werden ergänzt durch moderne 2-D-Erklärgrafiken, Reenactments und Graphic Novels.

Auch in den ZDFinfo-Social-Media-Kanälen geht es um Ägypten. Das #ÄgyptenSpezial vom 7. bis 10. Juli bei Instagram und Facebook zeigt, warum das Alte Ägypten heute noch fasziniert und welche ägyptischen Erfindungen noch immer Einfluss auf den Alltag haben.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.