DAUN, 16.02.2017 - 14:15 Uhr
Digital-TV - Satellit

HD Austria begrüßt 100.000sten Kunden

Bereits 60 Prozent der österreichischen TV-Haushalte empfangen Fernsehen via Satellit. Der österreichische Satelliten-TV-Markt wächst weiterhin ungebremst. HD Austria nutzte die positive Marktentwicklung für das eigene dynamische Wachstum und konnte Ende Januar 2017 den 100.000sten Kunden begrüßen.

Der österreichische Satelliten-TV-Markt ist in den letzten fünf Jahren um 11 Prozent gewachsen. Das Wachstum von HD Austria betrug 2016 mehr als 25 Prozent. Jetzt konnte HD Austria den 100.000sten Kunden begrüßen. Das Wachstum des Satelliten-Marktes ist generell auf die große Auswahl an Programmen und auf die einfache und kostengünstige Empfangslösung zurückzuführen.

Größte Auswahl von HD-Sendern in Österreich

HD Austria bietet laut eigenen Angaben das größte HD-Angebot in Österreich an. Insgesamt sind das mehr als 60 HD-Sender, wobei 40 Kanäle frei empfangbar und 20 im HD Austria-Paket inkludiert sind. Diese HD-Programmauswahl liegt im europäischen Spitzenfeld. Das Angebot von HD Austria umfasst Sender wie ORF HD, PULS 4 HD, RTL HD und viele mehr sowie 22 zusätzliche Premiumsender für die ganze Familie wie zum Beispiel Eurosport 2, AXN, PLANET, kabel eins classics, MTV, Nick Jr. oder den Sony Channel. Zudem kommen laufend neue Sender dazu wie jüngst sixx HD, Sat.1 Gold HD und Pro Sieben Maxx HD.

Trends im Satelliten-TV-Markt

Zu den wichtigsten TV-Trends zählen sicher innovative Anwendungen wie die HD Austria NOW App, mit der man am Handy oder Tablet mehr als 40 Live-TV-Sender empfangen, viele Sendungen pausieren, neu starten sowie vor- und zurückspulen kann. Infos NOW App.

Ein weiterer Trend sind Hybrid-Receiver, die TV-Inhalte sowohl über SAT als auch Internet empfangen. HD Austria hat zwei Modelle, die HD Austria NOW Box (MZ-101) und den HD Austria NOW Rekorder (MP-201), auf den Markt gebracht. Ungebrochen ist der Trend zu immer größeren Bildschirmdiagonalen: im Segment 70 Zoll und größer konnte ein Verkaufszuwachs von 42 Prozent verzeichnet werden. Rasant steigend ist auch die Nachfrage nach HDR und Ultra HD, Ende 2016 standen schon rund 385.000 Ultra HD-Geräte in österreichischen TV-Haushalten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/hd-austria-begr-t-100000sten-kunden

Aktuelle Ausgabe 11/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.