DAUN, 26.04.2020 - 10:00 Uhr
Digital-TV - Satellit

InfoDigital aktuell: Auf klassischen TV- und Radioempfang ist Verlass

Aktuelle Mai-Ausgabe jetzt als Einzelheft, im Abo oder als E-Paper erhältlich

Der Empfang von Rundfunk und Fernsehen ist über die klassischen Empfangswege via Satellit, DVB-T2, Kabel bzw. DAB+ oder UKW gesichert. Auch der lineare TV-Empfang über Streaminganbieter läuft bislang nahezu unproblematisch. Wie Sendeanstalten und Service- Provider dafür sorgen, die Sendeinfrastruktur während der Coronakrise instand zu halten, ist InfoDigital einmal näher auf den Grund gegangen. Lesen Sie mehr dazu in der InfoDigital 05/2020 (Nr. 386), die seit Freitag, 24. April 2020 als Einzelheft und im Abo oder als E-Paper sowie für iPad erhältlich ist.

Außerdem

Satellitenverteilung in der Praxis – Projektbeispiel im Heft

In Daun, Vulkaneifel, werden derzeit ca. 50 Wohnungen vom Immobilien-Unternehmen Eifelion errichtet. Zur TV-Versorgung entschied man sich wie so oft für den Empfangsweg Satellit. InfoDigital möchte Ihnen die Verteilung und die hiermit verbundenen Überlegungen am konkreten Beispiel vorstellen.

Starker Sound für Unterwegs - Bluetooth-Lautsprecher im Check

Wenn die Tage wärmer und länger werden, verbringt man automatisch wieder mehr Zeit im Freien. Wer hier nicht auf seine Lieblingsmusik verzichten will, der kann heutzutage auf Bluetooth-Lautsprecher zurückgreifen. InfoDigital stellt Ihnen eine Auswahl an Geräten vor.

DAB+ wird Standard im Auto – Clevere Nachrüst-Optionen im Überblick

DAB+ ist der Radiostandard von heute, auch im Auto. Unterwegs und auf der Straße spielt das digital-terrestrische Radio seine Stärken erst recht aus. Das bundesweite DAB+ Netz versorgt schon jetzt fast jeden Winkel mit digitalem Radioempfang. Die deutschen Autobahnen sind nahezu voll versorgt.

Neue App: ZDF relauncht Nachrichtenangebot im Netz

Das ZDF hat sein bisheriges Online-Nachrichtenangebot „heute.de” runderneuert. Das neue Angebot steht seit Ende März in neugestalteter Form unter dem Namen „ZDFheute” zur Verfügung. Auch die App wurde umbenannt und bietet neue Inhalte und Funktionen. Was Sie ab jetzt erwartet.

Großes TV-Jubiläum: Das regelmäßige Fernsehprogramm feiert 85. Geburtstag

Vor 85 Jahren, am 22. März 1935, begann im Berliner Haus des Rundfunks das erste regelmäßige öffentliche Fernsehprogramm der Welt. Dreimal in der Woche, jeweils zwischen 20.30 und 22 Uhr, kam eine Mischung aus Live-Programm vom Studio und Filmausschnitten zur Ausstrahlung. Anders als heute konnte die Mehrzahl der Zuschauer das Programm nur in den so genannten „Fernsehstuben“ ausgewählter Postämter verfolgen.

Satfinder.Info - Frequenztabellen der beliebtesten Satelliten

30 Seiten im Heft: Frequenztabellen der beliebtesten Satelliten Das vollständige Free-To-Air Programmangebot der beliebtesten Satellitenpositionen in Deutschland, mit allen aktuellen Frequenzangaben der TV- und Radiosender der Satelliten Astra 19,2° Ost (inkl. Sky, HD+), Eutelsat 16° Ost, Eutelsat 13° Ost, Eutelsat 9° Ost, Astra 23,5° Ost und Astra 28,2° Ost.

Blick in die Zukunft: Deutscher Streamingmarkt legt weiter zu

Für den Streamingmarkt scheint es wirtschaftlich momentan nur eine Richtung zu geben: nach oben. Die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia rechnet alleine in Deutschland bis 2024 mit einem jährlichen Wachstum von 13 Prozent.

Alle Themen im Überblick

  • Digitalmagazin Plus - Neues aus der Medienwelt
  • TechniSat unterstützt lokalen Handel
  • Messemonat Mai – Wie es in der Branche weiter geht
  • Gesundheits-Wearables – Nicht nur für Senioren
  • DAB+ wird Standard im Auto – Clevere Nachrüst-Optionen im Überblick
  • Entertainment-Update: Sound und Navi im Auto verbessern
  • Bluetooth-Lautsprecher im Check
  • Umfrage: Corona verändert Mediennutzung
  • Umzug ins Digitale – Senioren reagieren souverän
  • Handgroße Rechner: Mini-PCs finden auf jedem Schreibtisch Platz
  • Sat-Verteilung in der Praxis – Thomas-Morus-Carré Daun, Vulkaneifel
  • Sicher und effizient: Fernsehen über Satellit
  • Radio-News
  • Start des 2. Bundesmux zur IFA 2020: Radio-Boom im Herbst
  • „Antenne Deutschland wird Formate senden, die heute terrestrisch noch nicht on Air sind“ – Interview mit Lars Bayer
  • Nachrichten- und Informationsprogramme zum Teil nur über DAB+ hörbar
  • DAB+ Infoplattform erweitert Download-Bereich für B2B
  • Neue Sender und Frequenzen
  • Klassischer TV- und Radioempfang gesichert
  • Ohne Audio- und Videocodierung gibt es keine effiziente Übertragung
  • Wem vertrauen die Deutschen?
  • „Da, wo Tagesschau draufsteht, ist das Vertrauen enorm groß“ – Interview mit Marcus Bornheim
  • Das regelmäßige Fernsehprogramm feiert 85. Geburtstag
  • Aktuelle Streaming-Highlights
  • Deutscher Streamingmarkt legt weiter zu
  • Neue App: ZDF relauncht Nachrichtenangebot im Netz
  • Spotify: Das Wachstum ist rasant
  • Notwendig oder überflüssig? Virenschutz für Androiden
  • Series 5: Die neue Apple Watch ist allzeit bereit
  • Satfinder.Info - 30 Seiten Frequenztabellen der beliebtesten Satelliten

Lesen Sie mehr dazu in der InfoDigital 05/2020 (Nr. 386), die seit Freitag, 24. April 2020 als Einzelheft und im Abo oder als E-Paper sowie für iPad erhältlich ist.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/infodigital-aktuell-auf-klassischen-tv-und-radioempfang-ist-verlass
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.