- © Foto: Zattoo AG -
DAUN, 16.08.2022 - 09:55 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

„Klare Sprache“ jetzt auch bei Zattoo

Beim TV-Streaming-Anbieter Zattoo können Nutzerinnen und Nutzer ab sofort die neue Tonspur „Klare Sprache“ über die Audio-Einstellungen in der Zattoo App und über den Browser auswählen. Die Integration ist ein weiterer wichtiger Schritt für ein optimales und barrierefreies TV-Erlebnis.

Seit 1. Juni 2022 bieten ARD und ZDF für ihr Hauptprogramm eine zusätzliche Tonspur „Klare Sprache” an (INFOSAT berichtete). Mit dieser neuen barrierefreien Audiospur sollen gesprochene Inhalte besser verständlich gemacht werden, vor allem bei starker Geräuschkulisse. Aktuell ist die „Klare Sprache“ im Hauptprogramm von Das Erste und ZDF sowie in einigen Dritten Programmen verfügbar. Ab dem 1. September 2022 folgen weitere Dritte Programme der ARD.

Auch bei Zattoo können Nutzerinnen und Nutzer ab sofort die „Klare Sprache“ über die Audio-Einstellungen des jeweiligen Programms auswählen. Mit der neuen Tonspur werden Hintergrund- und Nebengeräusche sowie Musik reduziert, damit Stimmen deutlicher zu verstehen sind. Neben der Möglichkeit für bestimmte Programme Untertitel auszuwählen ist die „Klare Sprache“ eine zusätzliche Ergänzung, um Menschen mit altersbedingter oder grundsätzlicher Hörminderung ein möglichst barrierefreies TV-Erlebnis zu ermöglichen.

„Klare Sprache“ ist laut Zattoo-Angaben aktuell auf allen Geräten mit Zattoo App sowie über den Browser für folgende Sender verfügbar:

Das Erste, ZDF (hier über den Audiokanal „Mehrsprachig”), NDR Hamburg, NDR Mecklenburg-Vorpommern, NDR Schleswig-Holstein, WDR Aachen, WDR Bielefeld, WDR Bonn, WDR Dortmund, WDR Düsseldorf, WDR Duisburg, WDR Essen, WDR Köln, WDR Münster, WDR Siegen, WDR Wuppertal und RBB Brandenburg.

Ab dem 1. September folgen dann BR Süd, HR, MDR Sachsen, MDR Sachsen-Anhalt, MDR Thüringen, SWR Baden-Württemberg, SR sowie Radio Bremen.

Ausführliche Infos zu „Klare Sprache“ bei Zattoo finden Sie hier.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.