DAUN, 12.08.2019 - 15:10 Uhr
Digital-TV - Programme

Live im Free-TV: Eurosport zeigt jeden Freitag das Topspiel der Frauen-Bundesliga

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Eurosport haben eine Kooperation zur Ausstrahlung der Frauen-Bundesliga für die nächsten drei Spielzeiten geschlossen, wie Eurosport heute mitteilte. Bereits ab der kommenden Saison, die an diesem Freitag startet, wird Eurosport stets am Freitagabend das Topspiel der Bundesliga live und im Free-TV exklusiv auf dem Sender Eurosport 1 übertragen.

Werner Starz, Director Product Development für Eurosport in Deutschland: „Es freut uns sehr, dass wir nach kurzer Abstinenz die Frauen-Fußball-Bundesliga wieder bei Eurosport präsentieren dürfen. Unser Ziel ist es, das Topspiel und damit die Frauen-Bundesliga im Free-TV am Freitagabend zu etablieren. Die Frauen-Fußball-WM hat in diesem Sommer wieder gezeigt, dass die Deutschen großes Interesse am Frauenfußball haben. Mit einer regelmäßigen Berichterstattung wollen wir für die Fans eine feste Anlaufstelle sein.“

Hannelore Ratzeburg, Vizepräsidentin Frauen- und Mädchenfußball, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Eurosport. Durch die Kooperation bekommt die FLYERALARM Frauen-Bundesliga eine ideale Plattform, um den Zuschauerinnen und Zuschauern vor den Fernsehern eine Möglichkeit zu bieten, sich von der Begeisterung des Frauenfußballs mitreißen zu lassen.“

Eurosport überträgt die Bundesliga-Topspiele der Frauen-Bundesliga auf dem festen Sendeplatz am Freitagabend. Anstoß der Spiele ist um 19:15 Uhr, bereits um 19 Uhr mit 15 Minuten Vorlauf beginnt die Live-Übertragung aus dem Stadion. Die TV-Zuschauer stimmt Eurosport mit Vorberichten, Interviews und allen Infos ein. Nach dem Live-Spiel werden die Highlights zusammengefasst und die wichtigsten Stimmen eingefangen.

Das Eröffnungsspiel der Frauen-Bundesliga bestreiten am Freitag, den 16. August, bereits um 18:30 Uhr der 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam. Eurosport 1 ist live ab 18:15 Uhr auf Sendung. Beide Mannschaften zählen zu den erfolgreichsten Teams und Publikumsmagneten der Frauen-Bundesliga: Die Fußballerinnen aus Frankfurt sind mit sieben Titeln Rekordmeister, gefolgt von Potsdam mit sechs Titeln. Frankfurt überzeugte im Vorjahr unter anderem mit dem Offensiv-Duo Laura Freigang und Laura Feiersinger, die jeweils zehn Tore erzielten. In der Abschlusstabelle landeten die Hessen auf Platz 5. Die Gäste aus Potsdam belegten hinter Meister Wolfsburg und Vize Bayern Rang drei. Zu den Führungsspielerinnen zählt unter anderem Anna Gasper, die erst kürzlich ihren Vertrag in Potsdam verlängerte.

Eurosport war bereits in den Spielzeiten 2013/14, 2014/15 und 2015/16 Partner des DFB und übertrug an allen 22 Spieltagen je ein Live-Spiel.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/live-im-free-tv-eurosport-zeigt-jeden-freitag-das-topspiel-der-frauen-bundesliga

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.