DAUN, 10.05.2017 - 20:00 Uhr
Digital-TV - Kabel

M7: Christian Heinkele: „PremiumHD ist unser Umsatzbooster für Kabelnetzbetreiber“

PremiumHD – das ist das neue TV-Paket von M7, der zentralen TV-Plattform für Kabel- und IP-Netze. Das neue Pay-TV Paket wurde Anfang März gestartet (InfoDigital berichtete). InfoDigital hat mit Christian Heinkele, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, Business Partner of M7 Group SA, über die Positionierung des Paketes mit Blick auf das Portfolio gesprochen, welche Inhalte den Zuschauer erwarten und wie M7 die Netzbetreiber bei der Vermarktung unterstützt.

Christian Heinkele, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, Business Partner of M7 Group SA Herr Heinkele, M7 hat unlängst ein neues Pay-TV-Paket aufgesetzt. Welche Inhalte erwarten den Zuschauer? Richtig, im März haben wir mit der Vermarktung unseres neuen Pay-TV-Paketes begonnen. PremiumHD ergänzt das M7-Produktportfolio mit 12 attraktiven HD-Sendern zu einem empfohlenen Verkaufspreis von deutlich unter 10 Euro. Für 100 Prozent Unterhaltung bei 100 Prozent HD-Qualität. Mit an Bord sind in einem ersten Schritt die Sender 13th Street HD, A&E HD, AXN HD, Duck TV HD, FOX HD, Mezzo Live! HD, MTV Live HD, National Geographic HD, Penthouse HD, Sony Channel HD, Sportdigital HD und SyFy HD. Damit bauen wir das Vermarktungspotenzial und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzbetreiber erneut deutlich aus. Sie wissen – viele Haushalte verfügen zwar über HD-fähiges Empfangs-Equipment, schauen aber nach wie vor in SD. Dieses Potenzial wollen wir auch mit unserem neuen Angebot erschließen. Denn das Interesse an zusätzlichen Sendern, die nicht unverschlüsselt in den Netzen zur Verfügung stehen, ist sehr hoch. Mit PremiumHD überzeugen wir die Kunden mit exklusiven Inhalten, HD-Qualität und bildstarkem TV-Entertainment.

Wie ist das Paket mit Blick auf Ihr Portfolio positioniert? Mit BasisHD und FamilyHD verfügen wir bereits über exzellente Programmpakete, die erfolgreich durch unsere rund 140 Netzbetreiber vermarktet werden. BasisHD bietet die digitale Grundversorgung, mit allen beliebten Privatsendern in HD. FamilyHD steht seit 10 Jahren für unser erfolgreiches Extra-Plus an Content für die ganze Familie, mit dem vollständigen Programmangebot unserer Plattform. Mit PremiumHD wollen wir einerseits das Potenzial, das sich zwischen BasisHD und FamiliyHD auftut, erschließen und auf der anderen Seite das perfekte Bundling-Angebot für 3Play-Produkte anbieten. Unsere Netzbetreiber haben nach einem Produkt gefragt, mit dem sie ihre Commodity-Produkte Internet und Telefonie emotional anreichern können. Da reicht oft das HD-Argument bei RTL HD oder Pro7 HD aus. Unsere Marktforschung hat gezeigt, dass Kunden, die SyFy HD oder Fox HD als Add-on zum Internetanschluss erhalten, eher gewillt sind Brandbreiten jenseits der 80 Mbit/s zu nehmen und anschließend weniger Wechselanfällig sind. So ist PremiumHD nicht nur der Umsatzbooster fürs TV-Geschäft der Netzbetreiber, sondern strahlt zudem positiv ins Breitbandgeschäft ein.

Ist die Nachfrage denn tatsächlich gegeben? In der Tat. Wir wissen, dass sich PremiumHD voll am Bedarf der Zuschauer orientiert. So haben wir im Vorfeld in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für innovative Marktforschung die potentiellen Zielgruppen der Kabel- und IPTV-Betreiber befragt. Das Ergebnis ist eindeutig: Es besteht eine außerordentlich große Nachfrage nach Inhalten, die nicht analog oder in SD frei verfügbar sind, und nach einem weiteren Preispunkt für Pay-TV. Diesem Bedarf wollen wir mit PremiumHD entsprechen. Sowohl als Ergänzung zur Basisversorgung über BasisHD als auch zur Attraktivitätssteigerung von Internet-Access Produkten. Wir bei M7 sehen seit Jahren eine wachsende Akzeptanz von Pay-TV. Der Zuschauer ist bereit, in guten Content zu investieren. Die Zuschauer haben keine Zeit mehr für schlechtes Fernsehen. Deswegen macht unsere Investition in ein weiteres Pay-TV-Paket Sinn. Unsere Untersuchungen zeigen: Ein Preispunkt von unter 10 Euro ist die magische Akzeptanzgrenze für ein großes Kundenklientel. Mit PremiumHD schaffen für die Netzbetreiber ideale Wettbewerbsbedingungen im Vergleich zu anderen Internetanbietern sowie zu anderen Pay-Plattformen oder gar OTT-Diensten.

Sie sehen sich in Konkurrenz zu OTT-Diensten? Die Konkurrenz sehe ich zurzeit nicht. Netflix und Amazon Prime sind Ergänzungen zu unseren linearen und nonlinearen Produkten. Deutsche Kunden sind heute deutlich eher geneigt für Fernsehen zu zahlen als noch vor ein paar Jahren. Da hat uns insbesondere Netflix mit seinen Werbekampagnen geholfen. Aber das Bezahlfernsehen muss einen Mehrwert liefern. Lineare OTT-Dienstleister wie Magine oder Zattoo sind noch keine Cordcutter. Unsere Netzbetreiber bieten eine erstklassische Grundversorgung, die mit M7-Produkten wie Bezahlfernsehen oder unserer TV-App perfekt ergänzt werden können. Die Vielfalt an Inhalten, die Menge an HD-Sendern und wahlweise die Interaktivität wie Catch-up oder Restart bieten die linearen OTT-Anbieter nicht.

Wie unterstützen Sie die Netzbetreiber bei der Vermarktung? M7 ist Full-Service-Provider. Das macht uns einzigartig. Auf der einen Seite erhalten unsere Partner ein vollumfängliches technisches Produkt, d.h. von der Zulieferung der Sender, über die Verschlüsselung bis hin zur Hardware beim Endkunden. Hinzu kommt von uns das Produktmanagement und die Lizensierung der Inhalte, also die rechtliche Sicherheit. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Netzbetreiber bei der Vermarktung mit vielfältigen Kommunikations- und Marketingwerkzeugen: Vom Flyer, Poster, über die Website bis hin zum Trailer. Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern wachsen. Das geht nur über eine aktive Vermarktung. Deswegen lassen wir unsere Partner nicht alleine, sondern vermarkten gemeinsam die Produkte und profitieren gemeinsam vom Erfolg.

Vielen Dank für das Gespräch

Internet www.m7deutschland.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/m7-christian-heinkele-premiumhd-ist-unser-umsatzbooster-f-r-kabelnetzbetreiber
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.