DAUN, 06.05.2022 - 09:38 Uhr
Digital-TV - Entertainment

M7 erweitert Programmangebot mit SPI-Sendern

Neun neue HD- und UHD-Sender für Netzbetreiber

M7 erweitert die Programmvielfalt für Netzbetreiber mit neun Sender des Global Players SPI International, der jüngst von der M7-Muttergesellschaft Canal+ Group übernommen wurde. Zudem kündigt der Anbieter von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze den Ausbau des Video-on-Demand-Angebots an. Die Neuzugänge decken attraktive Genres wie Film, Sport, Action und Doku in HD- und Ultra-HD-Bildqualität ab. Das sind die neuen Sender bei M7:

SPI INTERNATIONALZu den neuen SPI-Sender bei M7 zählen „Dizi“, „FilmBox Arthouse“, „FightBox“, „FastnfunBox“, „FunBox UHD“, „FashionBox“, „360 TuneBox“, „Gametoon“ und „DocuBox“.

Den Auftakt macht der Actionsport-Sender FastnfunBox HD, der Anfang Juli 2022 allen M7-Partnern zur Verbreitung via Kabel und IPTV zur Verfügung steht, die weiteren Sender folgen.

Marco Hellberg, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH; Bild: M7 „Wir freuen uns, dass wir den M7-Partnern in Partnerschaft mit SPI International zahlreiche neue, exklusive Sender anbieten und ihnen damit einen weiteren Mehrwert liefern, der sie im Wettbewerb stärkt“, sagte Marco Hellberg, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, dem M7 Business Partner in Deutschland. „Mit den attraktiven SPI-Programminhalten bauen wir zudem unser Video-on-Demand-Angebot deutlich aus.“

Georgina Twiss, Managing Director Western Europe & Africa bei SPI International, sagte: „Wir sind begeistert, dass unser energiegeladener, adrenalintreibender Sportsender FastnfunBox das M7-Portfolio bereichert und damit einer noch größeren Zahl von Abonnenten in Deutschland zugänglich wird. Wir setzen dabei auf unsere großartige Partnerschaft mit dem M7-Team und werden demnächst die Aufschaltung weiterer Sender ankündigen.“

M7 und Canal+ International auf der ANGA COM vom 10. bis 12. Mai 2022 in Köln

Das vergrößerte Programmportfolio und weitere Neuigkeiten präsentieren M7 und Canal+ International auf der Kongressmesse ANGA COM vom 10. bis 12. Mai 2022 in Köln an ihrem Stand in Halle 8 (Nr. A10). Über die Ausbaupläne und Strategien von M7 spricht Marco Hellberg im Kongresspanel „IPTV und OTT: Aktuelle Plattformkonzepte für Netzbetreiber“ am 11. Mai, 16:30-17:30, in Raum 3.

Ein Highlight der ANGA COM ist das Abendevent, zu dem M7, Canal+ und SPI am 11. Mai ab 19 Uhr ins neue, exklusive Ambiente des KWB Stadtpalais Köln einladen. Die TV-Branche trifft sich auf der der neu konzipierten Veranstaltung zum Austausch über aktuelle Entwicklungen und Trends, begleitet von Show-Acts und DJ-Musik.

www.m7deutschland.de

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.